Breath of the Wild Erweiterungspass



Oracle of Ages - Labrynna-Geheimnis
Wenn Du das Spiel Oracle of Seasons durchgespielt hast, erhältst Du ein Passwort: Das Labrynna-Geheimnis. Dieses Geheimnis kannst Du in Form eines Passwortes in einen nicht existenten Oracle of Ages-Spielstand eingeben. Dadurch wird automatisch ein Spielstand angelegt. Ein paar Auffälligkeiten sind bereits im Menü zu sehen: So läuft Link nicht normal, sondern man sieht ihn, wie er die Harfe spielt. Auch die Tatsache, dass er bereits 4 Herzcontainer (statt der üblichen 3) besitzt, sollte nicht übersehen werden.

Im Vergleich zu einem normalem Spielstand ändert sich relativ wenig. Es gibt nur einige zusätzliche Zwischensequenzen, die die Geschichte von Seasons weiter erzählen, ein paar neue Charaktere, die aus Holodrum angereist sind und einen "Anhang" zum Ende. Was diese Änderungen sind, ist hier aufgelistet:

1. Zusätzliche Szenen
Wie bereits zum Ende von Oracle of Seasons bekannt wurde, war Onox, der General des Bösen, nur eine Marionette, nämlich die von Koume und Kotake. Diese versuchen, die Bestie Ganon wieder zum Leben zu erwecken. Dafür müssen sie die Flamme der Zerstörung, die Flamme der Qual und die Flamme der Verzweiflung entzünden. In Oracle of Seasons konnte Onox bereits die Flamme der Zerstörung entzünden.

Bild kann nicht angezeigt werden Bild kann nicht angezeigt werden

Entsprechend wird im Spiel gelegentlich zu den Beiden geschaltet, während sie ihrem Ziel immer näher kommen.

Bild kann nicht angezeigt werden Bild kann nicht angezeigt werden

Zudem kam die schlechte Nachricht über die Lage von Holodrum und Labrynna bei Prinzessin Zelda an, die versucht, das Volk zu beruhigen, damit die Flamme nicht entzündet werden kann. Zum Ende des Spiels wird sie dann von Koume und Kotake, alias Twinrova, entführt, die sie für die Wiederbelebung Ganons opfern wollen.

Bild kann nicht angezeigt werden Bild kann nicht angezeigt werden Bild kann nicht angezeigt werden

Jedoch wird Zelda nicht zum ersten Mal in diesem Spiel entführt. Nachdem der vierte Level abeschlossen ist, triffst Du in Lynna-Stadt der Gegenwart vor dem Eingang zum schwarzen Turm auf Impa, die Dir erzählt, das Vire, einer der Schergen von Koume und Kotake, Zelda entführt hat. Dies ist die einzige Möglichkeit, den Turm in der Gegenwart zu betreten. Innen triffst Du jedoch auf ein Szenario, das Dich eher an ein anderes Spiel erinnert ;)
Nach Abschluss schnenkt Zelda Dir einen Ring. Beim Schätzen stellt sich heraus, dass es sich dabei um den Faktor-Ring Blau handelt.
Nachdem Veran besiegt wurde, folgt nach der Entführung Zeldas eine Sequenz, in der Din und Nayru auftreten und Dich zur Zeremonienhalle bringen. Wie die Zeremonienhalle zu lösen ist und wie Du den Endkampf bestehst, findest Du hier.

2. Charaktere
Wer Oracle auf Ages in- und auswendig kennt, dem werden einige neue Charaktere auffallen, die die Welt von Labrynna besiedeln. Die meisten von ihnen verraten Dir ein Passwort, das Du in Deinem Seasons-Spielstand eingeben kannst. Mehr dazu findest Du hier.

Was an neuen Charakteren vor Allem auffällt, ist die Einbürgerung der Subrosianer.

Bild kann nicht angezeigt werden Bild kann nicht angezeigt werden Bild kann nicht angezeigt werden
So bekommst Du bei deinem ersten Besuch der Sichel-Insel Deine Schaufel nicht von dem Tokay selbst, sondern von niemand geringerem als von Rosa überreicht. Später befindet sie sich übrigens am Kugelkamm - mit einigen weiteren Subrosianern, die beim Goronentanz ihre Liebe für's Tanzen ausdrücken.

Außerdem sind Florian und Florissa mit ihrem Sohn nach Lynna-Stadt umgezogen. Mittlerweile ist dieser zu einem erwachsenen Mann herangewachsen und hat - je nach Entwicklung - die eine oder andere Überraschung für Dich. Mehr dazu findest Du hier.

Martha ist übrigens auch wieder mit von der Partie. Zwar hat sich ihr System nicht geändert, jedoch wird sie früher oder später ihr Gefährt wechseln. Während es ihr vorher nur möglich war, ihren Besen zu einem Staubsauger aufzuwerten, kann sie sich nun eine Untertasse zulegen, mit der sie noch schneller über das Feld fegen und zudem auch schneller die Gegenstände einsammeln kann.

3. Topologische Änderungen
Labrynna macht auch 2 kleine Änderungen auf der Karte durch:

Bild kann nicht angezeigt werden

Zum Einen taucht im Lynna-Stadt der Gegenwart, gegenüber dem Eingang zur Maku-Passage, der Eingang zur Heroen-Höhle, in der Du einige Rätsel der schwereren Sorte lösen darfst. Wie Du diese Höhle bewältigst, findest Du hier.

Bild kann nicht angezeigt werden

Zum Anderen hat sich die Benutzung des Meeres des Sturms ein wenig geändert. Nachdem Du JabuJabus Bauch geschafft hast, erhältst Du die Zora-Schuppe, mit der Dir Einlass zum Meer des Sturms gewährt wird. Diesmal jedoch musst Du es nicht in der Vergangenheit, sondern in der Gegenwart aufsuchen (die Piraten befinden sich dann selbstverständlich in der Gegenwart). In diesem Teil befindet sich übrigens auch ein Gasha-Beet, das Du sonst nicht erreichen könntest. Mehr zu den Gasha-Beeten findest Du hier.

4. Tier-Begleiter
In einem Spiel, das mit dem Labrynna-Geheimnis gestartet wurde, wirst es Dir nicht möglich sein, eine der seltsamen Flöten zu finden. Statt dessen wird das Reittier, das Du bereits in Seasons hattest, übernommen. Mehr zu den Tierbegleitern findest Du übrigens hier.

Hier sind noch einmal alle Guides aufgelistet, auf für das Passwort-Spiel interessant sind oder Auswirkungen davon nach sich ziehen:

Zeremonienhalle
Ingame-Passwörter
Heroen-Höhle
Florian und Florissas Sohn
Gasha-Beete
Tier-Begleiter

Zurück zur Lösungsübersicht

Zierleiste


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen