Breath of the Wild



Four Swords Adventures - Eiszeit in Hyrule
Abschnitt 2: Der Eis-Tempel
Nachdem Du den Tempel betreten hast, wirst Du im ersten Raum eine verschlossene Tür finden. Der nötige Schlüssel dafür befindet sich in einer Truhe, die erscheint, wenn alle Schalter auf einmal gedrückt sind. 4 von ihnen befinden sich unter den 4 Krügen rechts. Der Verbleibende ist unter dem Krug, der sich in der nordwestlichen Ecke des Raumes befindet. Um diesen zu drücken, muss eine der herumstehenden Statuen auf ihn geschoben werden. Nun erscheint die Truhe, in der es den Schlüssel zu finden gibt. Öffne mit ihm die Tür.

Im folgenden Raum werden 2 Schatten-Links auf Dich zurennen. Besieg sie, damit sie Forcekristalle im Gesamtwert von 200 verlieren. In diesem Raum sind 3 Türen. Geh zuerst durch die Rechte, um dahinter den Bumerang zu finden. Nachdem dieser eingesammelt wurde, musst Du durch die Tür links gehen. Hier befinden sich 2 Armos-Ritter, sowie ein breiter Hebel. Nachdem die Statuen besiegt sind, kannst Du den Hebel nach unten ziehen. Nun wird sich die Tür, die sich im mittleren Raum befindet, öffnen. Geh durch diese hindurch.

In diesem Raum befindet sich ein enger Eispfad, über dem einige Bumper schweben. Außerdem sind einige Force-Kristalle zu erkennen. Am Besten sind sie einzusammeln, indem Du den Bumerang geschickt wirfst. Ansonsten kann man in diesem Raum nichts erledigen.

Im folgenden Raum wirst Du von 2 Eis-Pyromagi attackiert. Besieg sie, damit die beiden Türen rechts und links geöffnet werden. Nebenbei erscheinen viele Force-Kristalle, die Du einsammeln solltest. Nimm nun die Tür nach rechts.

Hier wirst Du Schatten-Link mit einem Hammer antreffen. Besieg ihn und heimst den 100er-Kristall ein, den er zurück lässt. Die Aufgabe des Raumes ist es, dass Du mit den Bomben die Plattformen in der Mitte zerstörst, auf denen ein Totenkopf abgebildet ist. Tut dies in folgender Reihenfolge:

Rätsel.png

Solltest Du das Rätsel versehentlich unlösbar gemacht haben, verlass einfach den Raum und versuch es erneut. Nachdem alle Schädel zerstört sind, erscheinen 4 Sockel mit Feuerstäben. Nimm dieses Item an Dich. Verlass den Raum nun wieder nach links.

Schmelz mit dem neu erworbenen Gegenstand alle Eisblöcke weg. Neben einem 100er Kristall werden 3 Türen frei, hinter denen es Truhen gibt, aus denen Du insgesamt 6 Force-Kristalle und einen Herzcontainer entnehmen kannst. Geh nun durch die große Tür im Westen.

Schmelz hier nun alle Eisblöcke weg. Unter dem Eisblock im Nordosten wird eine Truhe zum Vorschein kommen. Um sie zu erreichen, muss ein Link über den Abgrund auf die Plattform geworfen werden. Nun kann dieser den 100er-Kristall aus der Truhe nehmen und auf den Schalter daneben schlagen, damit seine Rückker zur Gruppe gesichtert ist. Geh nun durch die Tür im Westen.

Hier befinden sich 4 Löcher, aus denen einige Bomben entfleuchen. Diese musst Du allesamt verschließen. Such dafür nach Eisblöcken, unter denen etwas graues sichtbar ist. Darunter wird ein Sonnenschalter sichtbar, der jeweils ein Loch verschließt. Verschließ so alle 4 und die Tür in den nächsten Raum öffne sich.

Um hier weiterzukommen, wird erneut ein Schlüssel benötigt. Geh nach Süden und schmelz die Eisblöcke weg. Links findest Du die Truhe, in der sich der Schlüssel befindet. Weiter oben wirst Du eine weitere Plattform entdecken können, die von Eisblöcken umgeben ist. Schmelz diese weg und wirf einen Link auf diese Plattform. In der Truhe kann dieser dann einen Herzcontainer holen. Geh nun durch die Tür im Norden.

Hier musst Du gegen 4 Schatten-Links antreten. Besieg sie und nimm die Force-Kristalle mit, die sie hinterlassen.

Nun bist Du in einem Raum, in dem Du entweder nach rechts oder nach links gehen kannst. Wähl zuerst den linken Weg. Um durch die Tür zu kommen, müssen beide Fackeln entzündet werden.

In diesen Raum kannst Du erst einmal nichts machen - geh einfach weiter nach links. Hier stehst Du erneut einem Schieberätsel gegenüber. Schieb alle 4 farbigen Blöcke auf die jeweiligen Schalter und tritt auf die verbleibenden 4, die sich unter den vielen Töpfen im Osten des Raumes befinden. Die Tür im Nordosten wird sich nun öffnen. Außerdem erscheint eine Truhe, in der es 200 Force-Kristalle zu finden gibt.

Geh nun durch die nordöstliche Tür. Schmelz alle Eisblöcke weg, um neben einem Pinguin eine Force-Fee und eine Treppe zu finden. Geh die Treppe hinab. Hier gibt es viele Töpfe, eine Truhe mit einem 100er-Kristall und eine weitere Treppe. Steig diese hinab, um zu einem Feen-Brunnen zu gelangen. Hier kannst Du Deinen Feuerstab aufrüsten. Mit diesem kann nun Blöcke erschaffen. Durch einen weiteren Tastendruck explodiert dieser in 4 Teile, die in die 4 Himmelsrichtungen fliegen. Außerdem kannst Du durch gedrücktes Halten der A-Taste einen dauerhaften Feuerstrahl erschaffen. Geh nun die Treppen wieder hoch. Hier kannst Du den Stab gleich ausprobieren: Benutz ihn an der Stelle mit dem Fragezeichen. Eine Plattform erscheint, die als Abkürzung zurück in den letzten Raum dient. Betritt diesen und nimm dieses Mal die rechte Tür (wieder müssen dafür die Fackeln entzündet werden).

In diesem Raum ist Timing gefragt. Wirf die Bomben so, dass sie neben den Schaltern explodieren. Es erscheinen ein 100er-Kristall, eine Truhe mit einem weiteren 100er-Kristall und eine weitere Truhe, in der es den ersehnten Schlüssel gibt. Geh mit ihm nach Westen und öffne die Tür im Norden des Raumes.

Hier musst Du Plattformen mit dem Stab erschaffen, die Dich zu den Türen rechts und links bringen. Geh zuerst nach links.

Hier musst Du geschickt mit dem Stab alle 4 Fackeln entzünden. Nun erscheinen 2 Truhen, in denen es 100 Kristalle und einen Herzcontainer zu finden gibt. Kehr nun in den Raum im Osten zurück und nimm nun den rechten Weg.

Hier musst Du zuerst einmal 2 Links über den Abgrund werfen. Nun zerstör alle Töpfe, um die 4 Schalter freizulegen. Betritt alle auf einmal, damit 4 Kisten erscheinen, in denen es Kristalle, einen Herzcontainer und einen Schlüssel zu finden gibt. Geh damit zurück in den Raum im Westen und öffne die nördliche Tür.

Schmelz erst einmal das Eis weg, das zur Plattform in der Mitte führt. Betritt diese zu viert und es erscheinen viele Ritter (ein Tipp: Feuer vertragen sie überhaupt nicht). Nachdem sie besiegt sind, erscheinen viele Rubine und die Treppe nach oben wird frei. Geh diese nach oben.

Hier solltest Du zuerst einmal die beiden roten Ritter besiegen. Nun musst Du alle Töpfe entfernen. Frei werden 5 Schalter, die alle gleichzeitig gedrückt werden müssen. Damit dies funktionieren kann, muss auf einen der Schalter ein Block gelegt werden, der durch den Feuerstab erschaffen wurde. Nun öffnet sich die Tür und ein Sockel mit der Feder erscheint. Sammle sie ein und geh nach Norden. Hier musst Du gleich 2 Morgensternritter besiegen (ein Fangstoß mithilfe der Feder macht sich dafür sehr gut). Nachdem sie besiegt sind, geh die Tür im Norden auf. Geh durch diese hindurch und Du bist wieder außerhalb des Tempels. Geh weiter nach Norden und betritt den Wald. Nun versammeln sich die Weisen, um mithilfe der Ritterwappen den Turm der Winde erneut zu erschaffen. Nachdem das getan ist, muss nur noch das Siegel gebrochen werden.

Weiter zum Turm der Winde
Zurück zur Eiszeit in Hyrule

Zurück zur Übersicht


Bild kann nicht angezeigt werden


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen