Breath of the Wild Erweiterungspass



The Minish Cap - Der Tempel des Tropfens
"Brrr... Klapper!... Eine eisige Kälte ist das...!"


Geh nach unten auf die Eisfläche und von hier aus nach oben durch die Tür, die Eisblöcke lassen sich einfach wegschieben. Pass auf, dass Du nicht herunterfällst. Im nächsten Raum gehst Du sofort nach rechts und hier die Treppen runter. Schieb den Hebel nach links und die Klappe im Raum über Dir öffnet sich, dadurch fällt das Sonnenlicht in diesen Raum. Geh wieder hoch und spring in das Loch. Schieb nun den Eisblock mit dem Schlüssel nach unten und dann nach rechts. Im Sonnenlicht schmilzt das Eis und Du bekommst den Schlüssel. Schieb rechts den Stein zur Seite und geht hoch. Im Raum links öffnest Du die Schlüsseltür. Spring in das Loch und schieb rechts alle Blöcke nach links, dann schiebst Du den unteren Block nach unten und dann nach links. Schieb jetzt den Block mit dem Schlüssel nach oben, links, unten, links, oben, rechts.

Der Eisblock schmilzt und Du bekommst den großen Schlüssel. Leg den Hebel um, damit sich die klappe oben schließt und geh wieder in den Eingangsraum des Dungeons, wo Du unten die große Schlüsseltür öffnest. In dem Raum dahinter findest Du nun das Element, allerdings ist es in Eis eingeschlossen. Um es daraus zu befreien musst Du die Hebel links und rechts umlegen. Verlass den Raum durch die Tür unten links. Geh nach unten und hol Dir die Karte, oben geht es weiter. Unter der Stachelwalze kannst Du durchtauchen. Schwimm weiter, bis Du an Land kommst. Kletter die Treppe hoch und schwimm erst nach rechts und dann nach unten. Saug den Pilz an und drück dann den Schalter; die Barriere unten verschwindet nun.

Schwimm den Wasserfall runter und schwimm nun unter der Walze durch zum kleinen Stück Land mit der Steintafel.

"Der Wegweiser ist auf dem Boden des Krugs verborgen."


Der besagte Krug findet sich weiter rechts. Um die Barriere unterwegs zu versenken, musst Du den Schalter links drücken. Schwimm, der Anweisung folgend, in den aus Steinen im Wasser geformten Krug hinein und tauch dort, wo die vielen kleinen Wellen in der Mitte sind. Hier findest du einen kleinen Schlüssel. Wenn Du den Schlüssel dort nicht sofort findest, verzweifle nicht: Tauch ein bisschen rum, dann findest Du ihn. Geh zurück und kletter links am Wasserfall hoch. Oben gehst Du links durch die Schlüsseltür. Folg dem Weg und drück den Schalter. Schwimm nun mit dem Blatt den Wasserfall hinunter zu dem Krug zurück. Rechts ist ein Schalter, den Du nun drücken musst. Treib mit dem Blatt nach rechts und besieg den Imos, durch das Eis ist dies nicht einfach. Erst auf den Kopf dann auf den Schwanz schlagen.

Ist es geschafft, hol Dir oben den Kompass. Geh auf das Blatt zurück und schwimm nach links, dann nach oben. Hier legst Du oben den Schalter um. Schwimm nach links, wo Du nun den oberen Eisblock verschieben musst. Schieben ihn runter, rechts, runter, links, hoch. Die Barriere öffnet sich und Du kommst mit Deinem Blatt weiter. Schwimm nach oben rechts zu der Tür. Hier wird es nun dunkel, das hält aber nicht lange an.

"Bei dieser Finsternis sieht man die Hand vor Augen nicht mehr..."


Oben geht es durch die Tür und es ist wieder hell. Nutz oben die Treppe und besieg hier die drei Scherenkäfer. Ein blauer Teleporter erscheint und die Tür unten öffnet sich. Folg dem Weg und Du bist beim ersten Hebel. Verdopple Dich unten, leg ihn um und es wird hell. Unten schmilzt nun der Eisblock weg, der den Weg nach rechts versperrt hat. Geh dort nun lang. Folg dem Weg und schnapp Dir das Glücksfragment in der Truhe. Geh nach rechts weiter. Hier wird's nun schwierig, Du musst auf der Eisfläche nach unten laufen. Pass auf, das Du nicht herunterfällst.

Du musst sehr vorsichtig sein! In der Truhe links ist ein blaues Glücksfragment, unter den Krügen rechts ein grünes. Bist Du gesund drüben angekommen, gehst Du nach links. Geh hier hoch und lauf die beiden Treppen runter. Leg den Hebel um und geht wieder hoch, wo Du den anderen Hebel umlegst. Wieder unten leg erneut den Hebel um und sammle den Schlüssel ein. Öffne mit ihm die Schlüsseltür, an der Du eben vorbeigekommen bist. Leg unten den Hebel um und der Zwischengegner erscheint, ein Blauer Schleim. Macht es einfach wie bei dem Endgegner aus dem 1. Dungeon. Saug seinen Standfuß weg und haut drauf, wenn er umgefallen ist. Du kannst aber nur an ihm saugen, wenn er keine Blitze um sich hat. Wenn er besiegt ist, erhältst Du die Lampe, nun kannst Du das Eis schmelzen. Geh nach oben und schmelz Dich zur Treppe links. In der Truhe unten findest Du ein paar Rubine, schmelz Dich nach rechts.

Mit der Lampe kannst Du nun auch im Dunkeln besser sehen. Geh nach rechts und hau die Scherenkäfer kaputt. Geh weiter nach rechts, wo Du unten die Fackel entzündest. Dadurch verschwindet der Stein oben. Lauf nun zu der Truhe mit einem Glücksfragment drin. Entzünde die nächste Fackel und der Stein verschwindet. Spreng links die Wand und besieg hier alle Marienkäfer-Stachis, dann erhältst Du einen Schlüssel. Geh zurück und hier weiter nach oben, wo Du noch zwei Fackeln entzünden musst, um die Steine verschwinden zu lassen. In den Truhen findest Du 2 weitere Fragmente. Geh nun links durch die Schlüsseltür. Durchlauf den Raum mit den Feuerschlangen und geh im nächsten Raum durch die Tür oben rechts. Hier gehst Du oben nach links durch den Tunnel.

Verdopple Dich und schieb den Stein oben nach links. Verdopple Dich erneut und verschieb nun den Stein unten auf das Verdopplungsfeld. Verdopple Dich und schieb den Stein links 1 mal nach unten. Dann, nach einer erneuten Verdopplung, schiebst Du den Stein rechts nach rechts und gehst durch die Tür. Hier wird es mal wieder kompliziert: Schieb den ersten Eisblock nach links, den 2. nach unten, dann nach links, sodass er auf dem untersten Schalter liegt. Stell Dich nun auf das oberste Verdopplungsfeld und lade Dein Schwert auf. Stell Dich dann auf das oberste Feld der unteren beiden Feldern. Geh nach unten und dann nach links; nun langsam nach oben und dann nach links auf die Schalter. Die Tür öffnet sich und Du kommst weiter.

Schieb hier nun einfach den Stein oben rechts nach oben, um die Tür links zu öffnen. Besieg zuerst die Marienkäfer-Stachis und schmelz dann den Eisblock. Verdopple Dich und schieb den großen Stein unter dem Eis nach ganz rechts. Geh dann durch die Tür unten links. Hier musst Du nun alle 9 Fackeln entzünden. Zünde sie am besten der Reihe nach an, dann ist es nicht schwer. Tauch im nächsten Raum unter den Stachelwalzen nach unten zu den Scherenkäfern, die Du einfach in das Wasser stößt. Geh dann durch die Tür unten rechts. Aktivier den roten Teleport mit dem Schalter unten und spreng dann oben ein Loch in die Wand.

Mach die beiden Imos platt und geh nach rechts weiter. Folg nun einfach dem Weg, bis Du zum 2. Hebel kommst. Verdopple Dich und leg ihn um. Nun schmilzt das Eis und das Element liegt frei. Allerdings taut auch der Endgegner auf, zu dem Du nun gehst.

Großer Oktorok

Schieß als erstes seine Steinkugeln mit Deinem Schwert auf ihn zurück, wenn er sich einfriert musst Du seinen Schwanz mit der Lampe anzünden. Dann wird er wieder normal und das ganze beginnt von vorne. Nach dem Kampf bekommst Du das Tropfen-Element und einen Herzcontainer.

"Das Tropfen-Element enthält die Kraft, Feuchtigkeit zu spenden."


Geh in den Teleporter und Du kommst zum Anfang des Dungeons. Oben in dem Zeichen kannst Du Dich vergrößern, so kommst Du raus. Draußen erscheint der Geist vom alten König von Hyrule, er markiert etwas auf Deiner Karte.


Weiter zum Tal der Königsfamilie
Zurück zu "Viel zu tun"

Hauptmenü


zierleiste_tmc.png


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen