Breath of the Wild Erweiterungspass



Die Tarm-Ruinen
Mit den Magnethandschuhen kannst Du Dich auf die Erzsuche in der Unterwelt machen, um einen neuen Schild zu schmieden. Geh vom Teleporter im Brillensee in die Unterwelt. Nicht weit südwestlich davon bringt Dich der Magnethandschuh über die vielen Löcher zur Kiste mit dem roten Erz.
Für das blaue Erz musst Du den Teleporter in den Bergen oder den in Horon-Dorf nehmen. Ganz im Nordwesten kannst Du über ein Löcherfeld zur Kiste mit dem blauen Erz schweben.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Gar nicht weit davon kannst Du im Boden nach einem wunderbaren Ring graben.


Die Erzschmelzer in der Nähe des Brillenseeteleporters sind ganz begeistert über Deine beiden Erze und schmelzen Dir daraus das harte Erz. Nicht vergessen, das fertige Produkt auch mitzunehmen!
Der letzte Weg führt Dich zu den Meisterschmieden (südwestlich des allerersten Teleporters in der Nähe der Bumerangwerfer). Antworte auf seine Frage, es sei Dir egal, was er tun würde und schon schwingen die Meisterschmiede den Hammer, um Dir einen wunderschönen Eisenschild zu schmieden!

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Ausgestattet mit fünf Essenzen kannst Du Dich auch auf Schatzsuche begeben. Mit der Mitgliedskarte aus dem Basar in Subrosia erhältst Du Zutritt zu den exklusiven Waren im Untergeschoss des Horon-Dorfladens. Neben anderen interessanten Gegenständen gibt es dort auch eine wundervolle Schatzkarte zu erwerben. Geh zu den vier blinkenden Stellen auf der Weltkarte und such dort nach den Juwelen.
Das blaue viereckige Juwel schläft in einer Höhle im Süden des Spindelsumpfes. Im Winter versperrt Dir kein Laub mehr den Weg.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Ein Tauchgang im Bergsee vor der Höhle des tanzenden Drachen bringt Dir das rote Pyramidenjuwel.
Hast Du vorher schon Oracle of Ages durchgespielt, dann sind das rote und blaue Juwel an anderen Orten. Folge dem Blinken auf der Karte.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Ein Ausflug ans Meer kann ebenfalls sehr aufschlussreich sein. Unten am Strand im Westen des Dorfes wartet eine Fackel im Meer, dass Du sie mit der Schleuder entzündest. Ein Steg führt Dich zu einem großen Fragezeichen, dem ein Arkanum-Kern schnell zu Leben verhilft. Besiege den Moldorm, um das goldene X-Juwel zu gewinnen.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Den letzten Schatz, das grüne runde Juwel, gibt es nach der Einhornhöhle bei einem alten Mann ein einer Höhle ein Stückchen links und südlich von der Knorrwurzelhöhle.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Mit allen vier Juwelen lohnt es sich, dass Du Dich auf den Weg zu den Ruinen begibst. Lauf Richtung Sumpf an dem Haus vorbei, bei der die Frau die gruslige Puppe getauscht hat und lauf bei den beiden Raben durch den Baumstamm geradeaus, statt nach links zum Pegasusbaum abzubiegen.
Die Steine lassen sich ganz leicht in die Schlüsselstellen einsetzen und das Tor öffnet sich!
Jetzt musst Du Dich ganz schön an den Wechsel der Jahreszeiten gewöhnen, denn von nun an wird es wechselhaft! Klettere im Sommer die Ranken an der folgenden Klippe hoch, lauf nach links und spring wieder hinab!

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Sobald Du die Armos-Statue verschiebst, erscheinen Treppen an der Felswand dahinter. Jetzt wieder zurück zum Baumstumpf, damit Du im Winter über eine Schneewehe die Stufen hochsteigen kannst.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Dahinter sind drei Armos-Statuen neben der Eisfläche. Schieb die unteren beiden aufs Glatteis. Im Herbst kannst Du nun endlich den Teich Richtung Osten überqueren und im nächsten Feld die Pilze vor den Stufen beiseiteheben.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Unten wartet ein frecher Deku, dem Du erst mal mit dem Schild seine Kerne zurückschleuderb musst. So angeschlagen wird er sehr gesprächig und verrät Dir, wie Du durch die Verlorenen Wälder gelangst: Geh mit wärmer werdender Jahreszeit (Winter, Herbst, Frühling, Sommer - Achtung, Herbst ist kälter als Frühling!) nach Westen, Süden, Osten, Norden.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Hast Du diesen Besuch erledigt, kannst Du Dich auf die Suche nach dem zweiten Deku machen. Der hat seine Höhle im Südosten der verlorenen Wälder unter einem Holzbusch, den Du mit einem Glut-Kern abfackeln kannst. Hast Du das Grammophon bei Dir, dann wird er Dir einen fantastischen Tipp geben: Gehe mit steigender Temperatur gen Westen!

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Folge am besten seinem Rat und steig auf den einsamen Baumstumpf im Wald. Lauf im Winter nach Westen, wechsel zu Herbst, weiter gen Westen, Frühling, Westen, Sommer - und das Geweihte Edel-Schwert erwartet Dich im nächsten Feld!!

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Folge nun dem Rat des ersten Deku und wiederhole das Spiel auf dem Baumstumpf - nur musst Du diesmal im Winter nach Westen, im Herbst nach Süden, im Frühling nach Osten und im Sommer nach Norden laufen, um den Weg zu den Ruinen zu finden. Gleich im Eingangsbereich ist unter dem Busch eine Höhle mit einem Gasha-Kern versteckt.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Ganz in der Nähe findet sich auch ein gutes Plätzchen, ihn einzupflanzen. Im Winter lässt es sich leicht über ein Schneefeld die Burgmauern hochwandern.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes

Gar nicht weit davon solltest Du die Statue verschieben, die Dir im Frühling den Weg versperrt.
Der Weg nach Westen über die Hängebrücke führt Dich zu einem alten Mann mit interessanten Tipps und dem Eingang zu den Ruinen.

Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_01a.gif - 16955 Bytes Oracle_of_Seasons-Bilder/Screenshots/Loesung/z7rotscreen02_02a.gif - 10701 Bytes



Weiter zu den Antiken Ruinen
Zurück zur Einhornhöhle

Zurück zur Lösungsübersicht


Bild kann nicht angezeigt werden



The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen