Breath of the Wild



Level 6: Die Nixenhöhle
loesungsbild6.gif


Vergangengheit - Teil 1

In der Nixenhöhle musst Du sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart Rätsel meistern, um weiterzukommen. An der rechten Seite in dem Startraum sprengst Du mit einer Bombe die rissige Wand auf. Besiegst Du hier alle Gegner, erhältst Du einen Gasha-Kern! Laufe rechts und entzünde die Kerzen mit Glut Kernen! Nachdem alle explodiert sind, gehst Du hoch und rechts. Die Fackeln musst Du in einer bestimmten Reihenfolge abschießen. Nichts leichter als das: Zuerst die linke Kerze, dann die Kerze genau rechts gegenüber, anschließend die vordere Kerze und zu guter Letzt die ganz rechte. Ein neuer Durchgang öffnet seine Pforten, der aber jetzt noch nicht relevant ist. Gehe nun zweimal links und schnapp' Dir die Karte. Laufe nun zurück zu dem Startraum und gehe hoch und links. Besiege die kleinen Monster, in dem Du die Farbe des Bodens wechselst und der Kompass gehört Dir! Nun rechts, hoch, hoch, besiege alle Gegner und gehe weiter nach rechts. Wenn Du alle Gegner beseitigt hast, erhältst Du den ersten Schlüssel (1). Laufe nach links, unten, links und öffne die verschlossene Tür. Mit dem Somariastab platzierst Du einen Klotz auf den Schalter, während Du auf der anderen Seite einen Topf raufschiebst. In dem nächsten Raum legst Du Bomben, damit Du die rote Wand durchbrechen kannst. In der oberen Wand existiert eine undichte Stelle, die mit dem Schwert abgetastet werden kann. Hast Du sie gefunden, legst Du eine Bombe. Verlasse das Level und reise in die Gegenwart!

loesungblau109.png loesungblau110.png


Gegenwart

Um die Karte einsacken zu können, laufst Du hoch, hoch und links. Verlasse wieder den Raum und gehe ein weiteres Mal nach oben. Schieße auf den Schalter, laufe gegenüber auf die andere Seite und stelle Dich etwas nach rechts. Ziele erneut mit dem Blasrohr auf den Schalter und Du kannst den rechten Raum betreten. Lege einen Duftkern in die Mitte des Raumes und erhalte den ersten Schlüssel (1) in der Gegenwart. Gehe zurück und arbeite Dich nun auf die linke Seite mit Blasrohrschüssen vor. In dem nächsten Raum legst Du zwischen den beiden Blöcken eine Bombe. Laufe durch den Eingang, benutze Deinen Fanghaken und sprenge erneut ein Loch in die Wand. Bei dieser Aufgabe musst Du den farbigen Würfel auf die Farbfelder rollen. Beginne mit dem roten, dann rolle den Würfel auf das gelbe und zum Schluss zu auf das blaue Farbfleckchen. Als Belohnung erhältst Du einen weiteren Schlüssel (2)

loesungblau111.png loesungblau112.png

Gehe nun solange hoch, bis Du zu den Drehkreuzen gelangst. Dort gehst Du hoch, links, unten, rechts und wiederholst den Vorgang, damit sich die Scheibe nach unten dreht. Folge dem Weg, bis Du den dritten Schlüssel (3) aus der Kiste holen kannst. Laufe nun nach rechts, unten und rechts. Gehe hoch, rechts, unten und wiederhole den Vorgang, damit sich die rechte Scheibe zu der Treppe hindreht. Folge dem Weg, bis Du zu der verschlossenen Türe kommst, wo der Zwischengegner dieses Dungeons auf Dich wartet. Wenn er auf Dich zukommt, solltest Du schnell mit dem Schwert zuschlagen und auf seine Feuerbälle aufpassen. Nach getaner Arbeit erscheint ein Warpfeld.

loesungblau113.png loesungblau114.png

Gehe rechts und wirf in dem richtigen Zeitpunkt eine Bombe, damit Du Dich mit dem Fanghaken auf die Plattform ziehen kannst. Endlich erhältst Du den Nixenanzug, der es Dir auch erlaubt in tieferen Gewässern zu schwimmen und zu tauchen. Von dem Startraum aus laufst Du zweimal nach rechts. Öffne die verschlossene Tür und ziehe Dich mit dem Fanghaken auf die andere Seite, wo die Kiste mit dem Kompass auf Dich wartet. Hüpfe runter und gehe die Treppe hinab! Oberhalb entsperrst Du den Steinblock und folgst dem Weg. Nun entscheidet Dein Schicksal, welchen Hebel Du ziehen wirst! Solltest Du den falschen erwischen, wird die Welt nicht untergehen :-). Eine Kiste mit dem Bossschlüssel erscheint! Verlasse das Level und reise in die Vergangenheit! (Die Schatztruhe, die Dir vorhin aufgefallen ist, beherbergt bloß zehn Rubine). Nachdem Du den Dungeon verlassen hast, tauche links in der tiefen Wasserstelle ab, um einen Ring holen zu können!

loesungblau115.png loesungblau116.png

Laufe rechts, hoch, rechts und tauche in dem tiefen Wasser ab. Schwimme zweimal nach links, dann wahle den unteren Gang und schwimme zweimal nach rechts. Benutze die Treppe! Wieder oben lässt Du Dich von den Stromschnellen nach oben treiben. Besiege in dem nächsten Raum alle Monster, um den nächsten Schlüssel (2) zu erhalten. Nun musst Du zu dem Startraum zurück, wo Du hoch, hoch, links, hoch, hoch laufst und an der tiefen Wasserstelle abtauchst. Nimm den rechten Weg! Schwimme nach rechts, hoch, links und an den Pfeilen vorbei. Nun hoch, links und platziere alle Kristalle auf dem Abstellplatz ganz oben. Als Belohnung erhältst Du den letzten Schlüssel (3). Tauche wieder auf und gehe links. In diesem Raum gehst Du jeweils einmal auf den Schalter rauf und einmal wieder runter. Danach zauberst Du einen Block hin, damit Du mit dem Blasrohr den Schalter aktivieren kannst. Auf geht's!

loesungblau117.png loesungblau118.png

Octagon


Wenn sich der Oktopus umdreht, um ein Geschoss auf Dich abzufeuern, nützt Du die Gelegenheit einen Duft oder Arkanum Kern auf ihn zu feuern. Natürlich lässt er sich auch mit dem Schwert bearbeiten. Ändert er seine Position und beginnt Feuerbälle auf Dich zu werfen, tauchst Du ab und zielst unter Wasser auf ihn (oder Du verpasst ihm einige Schwerthiebe - Achtung! Das Schwert kannst Du unter Wasser nur auf A ausrüsten). Diesen Vorgang wiederholst Du ein paar Mal und der Oktopus dankt ab. Ein neuerHerzcontainer, sowie die Essenz Einsamer Gipfel sind abholbereit!

loesungblau119.png loesungblau120.png



Zurück zum Kugelkamm
Weiter zu Ambis Schloss

Zurück zur Lösungsübersicht


Bild kann nicht angezeigt werden


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen