Breath of the Wild



Master Quest - Der Geistertempel
Karte
Kartenlegende

Durch die Gespensterwüste
Mit dem Gerudo-Pass kannst Du Dich frei in der Festung bewegen. Ein Besuch bei den Wächterinnen am Tor zur Wüste bringt Dir zwar zuerst nur Gespött ein:

Hey, Du Grünschnabel!

Aber im weiteren Verlauf des Gespräches erfährst Du von den Gefahren und Prüfungen in der Wüste. Hinter dem Tor kann man vor lauter Sand und Wind kaum die eigene Hand vor Augen erkennen. Mit dem Enterhaken kannst Du Dich zur Kiste auf der anderen Seite des Treibsandgrabens ziehen. Von dort aus gilt es den Fahnenmasten zu folgen. Gleich am Anfang kannst Du rechterhand dem "fliegenden Händler" einen Besuch abstatten. Er wird Dir für 200 Rubine (das ist schon fast Wegelagerei!!) Krabbelminen verkaufen. Da kannst Du Dich fragen, ob Du die wirklich brauchst. Weiter den Fahnenmasten nach kommst Du an ein gemauertes Steinrondel. Mit dem Auge der Wahrheit wirst Du den hilfreichen Geist erkennen und kannst diesem Irrlicht kreuz und quer durch die Wüste hinterher irren. Am Ende bringt er Dich sicher zum Wüstenkoloss.

Gleich am Anfang im Gebiet des Wüstenkolosses siehst Du rechts zwei Palmen. Dazwischen eine Bombe verschafft Dir Zugang zu dem Brunnen einer großen Fee. Das liebliche Wesen beschenkt Dich mit Nayrus Umarmung, die Dir kurzzeitige Unverwundbarkeit verleiht.

Betrete nun den Geistertempel, gehe jedoch sogleich wieder heraus. Du wirst nun Shiek antreffen, der Dich das Requiem der Geister lehrt. Dadurch kannst Du Dich wieder zum Wüstenkoloss teleportieren. Reise deshalb in die Zitadelle der Zeit und stecke das Master-Schwert in den Sockel, damit Du wieder ein Kind wirst. Kehre nun zum Wüstenkoloss mittels des Requiems der Geister zurück und betrete den Tempel.

7 Jahre zurück
Im Tempel sollte zunächst die Schatztruhe auffallen. Wenn Du Platz für Krabbelminen hast, solltest Du sie öffnen. Sind es nicht genug? - Kein Problem! Wenn Du Dich umdrehst, siehst Du vier Säulen in der Nähe des Eingangs. Aus der zweiten Säule von rechts guckt ein Kristallschalter heraus, der dafür sorgt, dass eine weitere Truhe hinunter fällt. Wieder findest Du Krabbelminen. Sprenge den Stein, der sich hinter der Schlange und neben der Wasserfontäne versteckt. Ein sauberer Schuss auf den als nächstes zu sehenden Augenschalter und die dritte Truhe fällt herunter. Dieses Mal wirst Du aber einen Schlüssel finden. Sprich die Gerudo-Kriegerin namens Naboru an, die Dich etwas fragt. Antworte zuerst mit "Eigentlich nichts" und danach mit "Und wenn es so wäre?" und schließlich einfach mit "Ja".

Krieche jetzt durch den kleinen Gang und töte den Lavaschleim, der als Kind nur mit Sprungangriff zu besiegen ist. Den Augenschalter solltest Du nur abschießen, wenn Du Herzen benötigst, denn mit dem Schalter wird das Feuer entfernt. Gehe in die Tür rechts vom Augenschalter. Du wirst eine Mumie antreffen, die Du beseitigen solltest. Unter dem rechten Grab von der Tür aus gesehen befindet sich ein Schalter, der dafür sorgt, dass das Gitter fällt. Entferne den Stein auf der anderen Seite mit einer Krabbelmine und ziele mit der Feen-Schleuder auf den Augenschalter, den du jetzt sehen solltest. Nun kannst Du mithilfe des Blockes über den Abgrund auf die andere Seite springen, wo sich auch noch zwei weitere Mumien befinden. Hast Du sie besiegt, kannst Du in den nächsten Raum gehen. Du siehst viele Flammen und in der Mitte ein Rad. Springe herauf und Du wirst einen Stalfos-Ritter besiegen müssen. Daraufhin verschwinden die Flammen und der Weg in den nächsten Raum ist frei. Ziehe jetzt das Grab zurück und tritt auf den Schalter damit das Gitter fällt. Besiege nun alle Gegner. Es sind ein paar Flederbeißer und ein Feuerfuchs. Diesen kannst Du nur mit Dins Feuerinferno besiegen. Nun fällt eine kleine Truhe mit einem Schlüssel herunter. Nimm ihn Dir und öffne auch die große Truhe und Du findest die Labyrinth-Karte. Der nächste Raum ist der, den Du schon besucht hast.

Unter dem Auge befindet siche ein kleiner Tunnel, durch den Du zuerst eine Krabbelmine jagen musst. Krieche danach hindurch, öffne die verschlossene Tür und schlage auf den Schalter, woraufhin sich das Gitter öffnet, damit Du hochkommst. Der Nachteil ist, dass Du vorher einen Raubschleim besiegen musst. Wenn Du nach oben geklettert bist, zerstöre den Strahlenzyklopen mit einer Bombe. In der herunterfallenden Truhe sind weitere Krabbelminen. Ignoriere vorerst die Sonne und schließe den nächsten Raum auf.

Nun bist Du in einer Art Haupthalle. Du findest eine riesige Statue, in der Mitte des Raumes. Links davon an den Beinen ist ein Augenschalter, der eine Truhe in der Mitte erscheinen lässt. Darin findest Du den Kompass. Gegenüber der Statue befindet sich eine Tür. Öffne sie, indem Du den vereisten Augenschalter darüber mit Dins Feuerinferno schmelzt. Hinter der Tür findest Du einen Abgrund. Im Abgrund ist ein weiterer Augenschalter. Durch das Aktivieren des Schalters fällt eine Truhe herunter, in der Du einen Schlüssel findest. Gehe zurück in die Haupthalle zu der Tür, von der Du gekommen bist. Du musst auf den Zeitblock, auf den Du kommst in dem Du die beiden Treppen hochläufst und von oben draufspringst. Drehe dich um, sodass Navi grün wird und spiele die Hymne der Zeit. Sammle die kleine Kiste auf und springe auf den eben entstanden Zeitblock, gehe aber nicht durch die Tür.Gehe stattdessen die Treppen wieder hoch und stelle Dich an den Abgrund, sodass Navi wieder grün wird. Spiele wieder die Hymne der Zeit und springe mit der Kiste auf den Zeitblock. Nun solltest Du von hier aus auf die Hand vom Wüstenkoloss springen und die Kiste auf den blauen Schalter legen. Im obersten Stockwerk wird sich eine Tür öffnen, durch die Du einfach durchgehst. Nun musst Du den Feuerstrahlen ausweichen und durch die nächste Tür gehen. Hier kommt ein Raum mit Sonnenblöcken. Durch den Schalter auf der Labyrinthmauer verschwinden die Flammen für eine bestimmte Zeit. Aus dem Boden kommen rote Tode, die Du jedoch nicht besiegen kannst. Der richtige Block, den Du in das Licht schieben musst, um die Tür zu öffnen, ist der vordere von den beiden Block, der dem Lichtkegel am nächsten ist. In diesem Raum gibt es auch eine goldene Skulltulla, die Du aber erst bekommst, wenn Du diesen Raum als Erwachsener erneut besuchst. Du musst dabei den Block links neben dem Kristallschalter ins Licht schieben. Es erscheint an der Decke außer dem Block, der dort schon war(mit der Skulltulla) ein weiterer Block auf den Du gelangst, indem Du Dich an den Greifpunkt, der sich direkt über den Block befindet, hakst. Von dort aus kannst Du dann auf dem anderen Block die Skulltulla erledigen. Da die Tür ist nun geöffnet ist, kannst Du weitergehen. In diesem Raum befindet sich nur eine Skulltulla. Vernichte sie und schließe den nächsten Raum auf. Hier wartet ein Eisenprinz auf Dich. Die geläufigste Technik ist die, dass Du ihn anvisierst, Dich in seine Nähe stellst und einen Rückwärtssalto machst, wenn er zum Angriff ausholt. Kontere seinen Angriff danach mit einer Sprungattacke und wiederhole den Vorgang. Hast Du ihn besiegt, gehe durch die Tür und dann nach draußen. Du wirst hier die Eule antreffen. Nachdem Du seinen Worten gelauscht hast, kannst Du nun die Krafthandschuhe aus der Kiste nehmen. Danach wirst Du beobachten können, wie Koume und Kotake, 2 Hexen, Naboru entführen.

Als Kind gibt es hier erstmal nichts mehr zu erledigen. Gehe deshalb in die Zitadelle der Zeit kehre nun als Erwachsener wieder zum Geistertempel zurück.

Der erwachsene Held
Wenn Du als erwachsener den Tempel wieder betrittst, schaue an die Decke. Du wirst einen Felsen entdecken, den Du mit einer Krabbelmine entfernen musst. Ist er weg, kannst Du einen Greifpunkt erkennen. Hake Dich heran und gehe weiter bis zu einem großen Stein. Schiebe ihn nach vorn bis er in ein Loch fällt, mache das Gleiche beim Nächsten und gehe weiter durch die nächste Tür. Du bist jetzt wieder in der Haupthalle mit der Statue. Gehe hier nach links und klettere die Wand hoch. Gehe hier durch die Tür, die Du siehst.

Als Kind wurde die Sonne am Boden ignoriert. Bringe sie jetzt zum lächeln, indem Du den Fels an der Wand mit einer Krabbelmine sprengst. Dadurch wird Licht auf die Sonne fallen und eine Schatztruhe wird herabfallen. Als Kind noch unerreichbar kannst Du dich nun jene Truhe haken und aus ihr einen Schlüssel nehmen. Nun gehe wieder in die Haupthalle und gehe die erste Treppe hoch, aber nicht die zweite. Hake Dich jetzt an die Fackel auf der anderen Seite und erledige den bösartigen Bodengrapscher. Gehe nach oben und schließe die Tür auf. Es folgt ein kleiner Korridor mit zwei Flammen-Ringen. Wenn Du zwischen ihnen durchgehen willst, taucht eine Feuerwand auf. Hake Dich deswegen an den Greifpunkt an der Decke und gehe durch die Tür. Hier sind vier Strahlzyklopen. Besiege sie und eine Truhe mit Pfeilen wird erscheinen. Spiele die Hymne der Zeit einmal im Norden und zweimal im Süden des Raumes. Nun wird auf einem Zeitblock eine Kiste liegen. Lege diese auf den blauen Schalter, damit sich die Tür öffnet. Gehe durch diese. Besiege am anderen Ende die beiden Dinodorus und schlage gegen die Schatztruhe, damit sich die Tür im Norden öffnet (in der Kiste ist nur ein Eishauch, der Dich einfriert). Im nächsten Raum siehst Du nichts als eine verschlossene Tür, doch Deine Augen täuschen Dich. Hier läuft ein bösartiger Bodengrapscher durch die Gegend, aber er ist unsichtbar. Erledige ihn ggf. mithilfe des Auges der Wahrheit und gehe in den nächsten Raum. Hier erwartet Dich wieder ein Eisenprinz. Besiege ihn, um durch die nächste Tür gehen zu können. Gehe von hier aus nach draußen. Es fällt eine große Schatztruhe hinunter, aus der Du den Spiegelschild nimmst.

Gehe zurück zu dem Raum mit den Dinodorus und versetze den Zeitblock mit der Hymne der Zeit. Lege den eben erhaltenen Spiegelschild an und lenke mit ihm das Licht auf die Sonne, damit sich die Tür öffnet. Spiele wieder die Hymne der Zeit und Du kannst durch die Tür. Vernichte den Gibdo und hole Dir aus der Truhe den Master-Schlüssel. Gehe jetzt zurück in die Haupthalle und zünde alle drei Fackeln an. Somit wird eine Tür geöffnet in die Du jetzt gehen solltest. Du landest in einem Raum mit einem Licht und drei Sonnen. Töte zuerst den Deckengrapscher und als nächstes die Stalfos-Ritter. Aktiviere im Anschluss alle Sonnen. Du musst für jede Sonne einen Deckengrapscher besiegen. Nun öffnet sich das Gitter und Du kannst nach unten. Weiche den Stacheln aus und gehe durch die Tür. Du bist in einem Raum mit silbernen Rubinen.

Im Raum rechts von Dir kannst Du übrigens eine goldene Skulltula von der Decke einsammeln. Außerdem gibt es dort eine Truhe mit 50 Rubinen, die erscheint, wenn Du einige Sandkiller besiegst. Die Tür öffnest Du übrigens wieder, indem Du auf dem Tricorce-Symbol Zeldas Wiegenlied spielst.

Zurück im Raum mit den silbernen Rubinen sammle alle Rubine ein, die Du bekommst und zerschlage den Stein mit dem Stahlhammer. Nun mache das selbe mit dem verrosteten Schalter und springe schnell über die Wasserfontäne, aber achte darauf, dass Du den Rubin darauf einsammelst. Du bist nun wieder im allerersten Raum, jedoch fehlen noch Rubine. Die letzten beiden findest Du jeweils links und rechts neben der Treppe unter einem Stein. Jetzt fällt in der Mitte die vierte und letzte Truhe herunter, in der sich ein Schlüssel bedindet.

Gehe wieder nach oben in die Haupthalle und wieder in den Raum mit den Zeitblöcken, der Kiste und dem blauen Schalter. Jetzt gehst Du mit dem Schlüssel durch die verschlossene Tür. Hier bringst Du zuerst alle Flederbeißer um die Ecke und sammelst dann alle Silbernen Rubine ein, damit sich die Tür oben öffnet. Es ist nicht sehr schwer, denn an das oberste Feld der Kletterwand kann man sich heranhaken. Oben ist noch Lavaschleim, den Du besiegen kannst. Im nächsten Raum gibt es eine verschlossene und eine vergitterte Tür. Öffne die vergitterte Tür, indem Du Zeldas Wiegenlied auf dem Triforce-Symbol spielst. Gehe hindurch und Du siehst gegenüber eine vergitterte Tür. Springe nach unten und zerstöre die Kisten. Unter einer ist ein verrosteter Schalter. Betätige ihn, um die Tür zu öffnen und gehe hindurch. Beseitige zuerst alle Gegner, damit Dich nichts nervt. Jetzt kannst Du mithilfe des Lichts die Sonne über dem ersten Durchgang betätigen, damit das Feuer beim letzten Spiegel für eine bestimmte Zeit verschwindet, also renne dorthin und drehe den Spiegel in Richtung Hauptraum. Bei dem Gitter kannst Du eine unsichtbare Schatztruhe finden, inder sich ein Schlüssel befindet. Schiebe nun den Spiegel so zurecht, dass der Lichtstrahl durch das Gitter geht.Gehe nun zurück in den Raum mit dem großen Spiegel.

Wenn Du alle goldenen Skulltulas einsammeln möchtest, solltest Du noch einmal zurück zu der Schlüsseltür gehen und diese öffnen. Hier findest Du einen Eisenprinzen, den Du alle Steinsäulen zerschlagen lassen musst. Besiege ihn danach und schaue an die Stellen, die er eben entfernt hat. Hier wirst Du diesmal sogar 2 goldene Skulltulas finden.

Springe im Raum mit dem Großen Spiegel eine Ebene tiefer. Durch das Licht kannst Du jetzt eine Sonne anstrahlen. Jetzt fährst Du samt der Plattform nach unten und Du bist in der Haupthalle. Bestrahle mit dem Spiegelschild das Gesicht der Statue und es wird verschwinden. Nun kannst Du Dich an das Gitter dahinter haken, welches dann sofort hochfährt. Öffne die Master-Tür und es folgt eine Sequenz mit den Hexen, die einen Eisenprinzen auf Dich hetzen. Ist er besiegt, geht die Sequenz weiter und Du kannst jetzt durch die Tür, um gegen den richtigen Endgegner zu kämpfen - Die Hexen Kotake und Koume.

Höllische Hexenarmada Killa Ohmaz

koumekotake.jpg

Für die beiden Hexen benötigst Du nur Deinen Spiegelschild und später Dein Schwert. Die Hexen haben beide jeweils eine Kampfeigenschaft. Feuer und Eis. Deine Aufgabe ist es die Hexen immer mit der Macht der jeweils anderen Hexe zutreffen. Du darfst sie dabei nicht anvisieren. Schießt die eine mit ihrem Zauber auf Dich, musst Du den Strahl auf die jeweils andere lenken. Nach wenigen Treffern vereinen sie sich dann zu Sexy Thermo Hexy. Jetzt wird es etwas kniffliger: Du musst ihre Feuer- und Eisstrahlen mit dem Spiegelschild auffangen. Der Schild lädt sich dann auf. Du darfst dabei jedoch nicht 2 Strahlen verschiedener Elemente einsammeln. Nach drei aufgefangenen Attacken feuert der Schild den aufgeladenen Strahl auf die Hexe zurück und Du kannst sie dann mit dem Schwert bearbeiten. Nach einigen Treffern ist sie dann endlich besiegt. Sammle nun noch den Herzcontainer ein und tritt ins blaue Licht. Du wirst in der Halle der Weisen gebracht, in der Du Naboru als sechste Weise antriffst. Sie wird Dir zuletzt noch das Amulett der Geister schenken.

Die allerletzte Skulltula
skulltulagold.jpg Gehe als Erwachsener in die Haupthalle und von hier aus in den unteren Raum im Südwesten. Schlage den Kristallschalter, damit sich das Gitter öffnet und Du herunterspringen kannst. Gehe durch die Tür und schlage mit dem Stahlhammer auf den verrosteten Schalter, damit eine Schatzkiste herunterfällt. Da Du in deiner Verfassung nicht an sie heran kommst, musst Du Dich noch einmal zum Kind machen und als dieses vom Haupteingang aus links durch das Loch kriechen. Öffne nun die Truhe und sammle den Schlüssel ein. Werde wieder erwachsen und gehe in den Raum, der sich von der Haupthalle aus südöstlich (unten) befindet. Gehe hier durch die verschlossene Tür. Du siehst rollende Steine und einen Moblin mit einer Keule, den Du besiegen solltest. Drücke den verrosteten Schalter mit dem Stahlhammer und ein Gitter wird sich öffnen. Stelle dich in den kleinen Raum und spiele die Hymne der Zeit, um das nächste Gitter zu öffnen. In diesem Raum spielt ihr Eponas Lied, im nächsten die Hymne der Sonne, dann die Hymne des Sturms und als letztes Zeldas Wiegenlied (Du erkennst das Lied, das Du spielen musst, daran, was sich für ein Gegenstand über der Nische befindet). Nun wird sich das Gitter zur Tür öffnen, hinter der sich ein Haufen Skulltulas befinden. Besiege sie und sammle die letzte, goldene Skulltulla, die sich an einer Wand befindet, ein. In dem Raum befindet sich übrigens eine Truhe, aus der Du 50 Rubine einsammeln kannst.

Weiter zu Ganons Schloss
Zurück zur Gerudo-Arena

Zurück zur Übersicht


zierleisteoot.png


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen