Breath of the Wild Erweiterungspass



Ocarina of Time - Die Eishöhle
Karte
Kartenlegende

Dein erster Besuch in Zoras Reich ist erschütternd. Alles ist tief in Eis gefroren. Selbst der König ist in einem Block aus rotem Eis gefangen!

Auch in Zoras Quelle findest Du frostige Eisschollen. Auf einer von ihnen liegt sogar ein Herzteil. Über einen Balanceakt auf den schlüpfrigen Schollen kannst Du außerdem die Eishöhle erreichen, in der neue Gefahren auf Dich lauern. Gleich in der ersten großen Halle warten vier Eisatmer. Die Tür geht auf, sobald Du sie in handgerechte Eisstückchen verwandelt hast. Navi leuchtet grün in der Mitte des Raumes. Die Hymne des Sturms beschert Dir dort eine kleine Fee.

In der folgenden zweiten großen Halle macht Dir ein riesiger Eisrotor das Leben schwer. Mit den 5 grauen Rubinen in der Tasche kommst Du jedoch weiter. Du kommst in die dritte Halle, in der eine blaue Flamme brennt. In einer Flasche kannst Du das blaue Feuer mitnehmen um das rote Eis zum Schmelzen zu bringen. In einem Deiner ersten Versuche kannst Du gleich die große Kiste mit der Karte vom Eis befreien.

Zurück in Halle zwei kannst Du weitere Gänge frei schmelzen. Gehst Du rechts vom Eingang, dann findest Du eine weiter Quelle des blauen Feuers. Praktischerweise steht eine große Kiste mit dem Kompass gleich daneben. Außerdem kann Dir dort auch richtig warm ums Herz werden.

Durch den anderen Gang von der zweiten Halle kommst Du in einen Rätselraum. Um die grauen Rubine einsammeln zu können, musst Du den Klotz verschieben. Die ersten vier Rubine bekommst Du in der einer Schieberunde:

links (aus Blickrichtung vom Eingang) - rechts (Blickrichtung letztes Schieben) - rechts - rechts.

Dann muss der Block in eines der Löcher geschoben werden, um an der ursprünglichen Stelle wieder aufzutauchen. Zum 5. Rubin bringt die folgende Sequenz:

geradeaus - rechts.

Um die blaue Flamme zu erreichen ist folgende Sequenz notwendig:

links - rechts - rechts - links - links - rechts

Spielst Du die Hymne der Zeit, so erscheinen große Würfel bei der blauen Flamme, mit denen Du die Rubine in der Luft einsammeln kannst. Um den nächsten Ausgang zu erreichen, muss der Block ein letztes Mal verschoben werden:

links - rechts - rechts - rechts - rechts

stiefel.jpg Jetzt trennt Dich nur noch ein letzter Gang mit einigen Eisatmern von dem letzten Raum, der Sternenhalle. Noch ein kleines Rondevous mit einem weißen Wolfsheimer, und Du kannst die Eisenstiefel aus einer großen Kiste fischen.

Jetzt ist wieder der Zeitpunkt gekommen, da Shiek sich mit Dir unterhält. Er berichtet von dem gefährlichen Monster im Wassertempel, das die Zoras entführt hat (es scheint sie sogar gefressen zu haben, denn sie kommen nie wieder!) und für die frostigen Verhältnisse in diesem Land verantwortlich ist.

Du musst das Übel beseitigen, sonst wird dieses Eis nie mehr schmelzen!

Um Dir den Weg zu erleichtern, lehrt er Dich die Serenade des Wassers. Wieder zurück in Zoras Reich freut sich der König über einen Besuch von Dir sehr, besonders nachdem Du ihn aufgetaut hast. Um Deine Rettungsaktion am Wassertempel zu unterstützen, schenkt er Dir die Zora-Rüstung. Damit kannst Du gleich ein Herzteil vom Grund der Quelle holen, bevor Du Dich auf den Weg zum Wassertempel begibst.

Weiter zum Wassertempel
Zurück zum Feuertempel

Hauptmenü


zierleisteoot.png


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen