Breath of the Wild



Phantom Hourglass - Der Tempel des Windes
Bild kann nicht angezeigt werden


Gehe nach oben und warte, bis die Luftströme aufhören, damit Du passieren kannst. Oben kommst Du dann an einer Bombenpflanze vorbei. Oben befindet sich eine Reihe, an deren jeweiligen Enden sich ein Schalter befindet. Wirf die Bombenpflanze hinter Dich in die Lücke der Bombenreihe. Wenn Du alles richtig gemacht hast, werden beide Schalter gleichzeitig aktiviert und eine Brücke entsteht, die Du auch passierst. Gehe nach oben und schiebe den Block nach rechts, bis er den Luftstrom blockiert. Gehe unten vorbei und schlage auf den Schalter. Gehe rechts die Treppe hoch, über die Brücke und öffne die Tür. Tritt auf den Schalter, damit sich die Tür am Eingang des Tempels öffnet. Gehe nun rechts die Treppe hoch. Hier musst Du aufpassen und auch hier warten, bis die Luftströme aufhören, damit Du vorbei kommst. Springe über die kleinen Lücken. Drüben angekommen musst Du gegen 4 Schlangen kämpfen. Nachdem die Gegner besiegt sind, öffnet sich links die Tür. Gehe weiter nach links und verschiebe den Stein. Gehe oben links durch den Durchgang und verschiebe das Gebläse so, dass es auf eines der beiden markierten Felder steht. Springe nun, den Luftstrom im Rücken habend, über den Abgrund und tritt auf den Schalter. Die Tür unter Dir wird sich nun öffnen. Gehe nun die Treppe nach unten.

Unten angekommen musst Du sogleich gegen drei Steinschleime kämpfen. Diese sind unter Steinen versteckt (am oberen Bildschirm erkennbar). Wirf eine Bombe auf sie und ihr Steinschädel ist zerstört. Besiege sie nun wie einen normalen Schleim. Wenn Du die Gegner besiegt hast, wird sich die Tür links öffnen, durch die Du auch gehst. Gehe die Treppe nach oben und rechts nach unten. Hier befinden sich ein paar Petiblins, diese kannst Du aber einfach ignorieren. Auf der oberen Karte kann man in 3 erhöhte Plateaus sehen. Rechts neben dem Mittleren befindet sich ein Schalter, den Du betrittst. Die Tür unten wird sich öffnen. Gehe durch diese. Gehe die Treppe hoch und springe in den Luftstrom. Du wirst weiter nach oben getragen, wo sich eine Kiste mit einem Muttropfen befindet. Gehe nun zurück und springe diesmal nicht in den Luftstrom. Springe links davon nach unten und verschiebe den Stein ein Feld links von dem gelben Stein (auf der Karte gut sichtbar). Springe nun in einen der beiden unteren Luftströme und Du wirst auf den eben verschobenen Stein getragen. Gehe nach rechts und gehe die Treppe nach unten.

Gehe nach links oben und wirf eine Bombenpflanze an die Stelle der Wand, an der man einen Riss sieht. Jetzt kommt eine sehr zeitaufwändige Arbeit. In dem Sandfeld in der Mitte befinden sich Sandwürmer. Auf dem Plateau in der Mitte befindet sich eine Karte, an der ein paar Stellen markiert sind. Markiere sie auf Deiner Karte und begib Dich an die Stellen. Dort befinden sich Sandhügel, die Du ausgräbst. Wenn Du alle 4 ausgegraben hast, werden sich die Türen oben in der Mitte und unten links öffnen. Des Weiteren befindet sich links in der Mitte eine Kiste mit einem Muttropfen. Gehe durch jede der Türen den Weg entlang und verschiebe die beiden Gebläse so, dass sie die Mühlen in der Mitte aktivieren. Es wird unter dem Schalter, der die Tür unten rechts geöffnet hat, ein Schlüssel erscheinen, den Du auch sofort an Dich nimmst. Gehe wieder runter ins K2 und öffne die Tür oben rechts. Dahinter befindet sich eine Truhe, in der Du die Bombentasche mit Bomben findest. Sprenge mit einer frisch erhaltenen Bombe ein Loch in die Wand oben links (die Stelle sollte einfach erkennbar sein, da sich dort ein Riss befindet). Gehe durch das Loch und wirf eine Bombe in den Luftstrom. Diese wird den porösen Stein oben wegsprengen. Steige in den Luftstrom und gehe die Treppe nach oben.

Oben angekommen solltest Du zuerst rechts die Schleime besiegen. Gehe nun zurück und wirf eine Bombe in den Luftstrom. Gehe derweil nach rechts. Durch die Bombe wird eine Kettenreaktion ausgelöst, die den Schalter betätigt, der die Tür oben in der Mitte öffnet (Achtung: Wenn du zu lange brauchst, verschließt sich die Tür wieder). Gehe nach rechts und wirf eine Bombe an die Stelle der Wand, an der sich unten Fliesen befinden. Ein Loch wird gesprengt. Gehe nach rechts und öffne unten die Tür. Gehe nun die Treppe nach oben.

Oben angekommen besiegst du am Besten zuerst einmal die Steinschleime und wirfst danach eine Bombe an die Stelle der oberen Wand, an der Du oberhalb ein Feld mit Fliesen siehst. Gehe nach oben und dann nach links. Hier befinden sich wieder rechts und links jeweils ein Schalter, die mit Bomben verbunden sind. Diesmal aber ist eine größere Lücke zwischen der Bombenpflanzenverbindung. Wirf jeweils eine Bombe auf die Markierten Felder. Die Schalter sollten gleichzeitig aktiviert werden und die Tür unter Dir öffnet sich. Dahinter befindet sich eine große Kiste mit dem großen Schlüssel. Springe links nach unten und wirf den Schlüssel erst einmal beiseite. Wirf nun ein Bombe in den Luftstrom, um so die porösen Steine oben wegzusprengen. Steige nun den Luftstrom herauf und wirf den Schlüssel in sein Schloss. Der Weg wird zum Boss wird frei. Gehe durch den Durchgang. Gehe jetzt nach oben über die Luftströme die Treppe hoch zu dem zweiten Endboss. In den Vasen befinden sich notfalls Herzen und Bomben, falls Du nicht genügend davon besitzen solltest. Außerdem kannst Du ein Warpfeld zum Eingang des Tempels erschaffen, wenn Du das Steinschild liest.

Octer, Aufwiegler des Windes

Er ist ziemlich einfach zu besiegen: Suche nach den kleinen Wirbelwinden am Boden und warte, bis sich der Schatten der Bestie in der Nähe davon befindet. Wirf nun eine Bombe oder Bombenpflanze in den kleinen Wirbelwind. Die Bombe wird nach oben katapultiert und Octer liegt am Boden. Bearbeite ihn nun mit dem Schwert. Nach ein paar Treffern wird er wieder aufsteigen. Wiederhole nun den letzten Vorgang bis er besiegt ist. Er wird sich in Sand für deine Sanduhr verwandeln, was Dir zwei zusätzliche Minuten beschert. Des Weiteren wird Neri, der Lichtgeist der Weisheit, erscheinen. Öffne danach die gerade erschiene Truhe, in der sich ein Herzteil befindet.

Tritt nun in das blaue Licht, das sich oben befindet und Du landest vor dem Tempeleingang. Gehe nun zu Linebeck. Nun musst Du wieder in den Tempel des Meereskönigs. Ziehe also eine Linie nach unten und wenn du in der südwestlichen Karte angekommen bist, eine Line nach Melka.


Weiter zum Tempel des Meereskönigs (3)
Zurück zur Insel des Windes

Übersicht



Bild kann nicht angezeigt werden




The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen