Breath of the Wild Erweiterungspass



Oracle of Seasons - Infos zu Ringen
Bild kann nicht angezeigt werden


Einer der einzigartigsten Aspeke der Oracle-Reihe ist das Ringsystem. Im Spiel kannst du 64 verschiedene Ringe finden. Legst Du einen von ihnen an, entfesselt er ihre Kraft, die beispielsweise Deine Rüstung stärkt oder Dich schneller schwimmen lässt.

Ringe sind überall auf ganz Holodrum und Labrynna verteilt, jedoch ist beim Einsammeln noch nicht offensichtlich, welchen Ring Du nun gefunden hast. Dafür musst Du zuerst zu Vasu gehen, der sich in seinem Haus im Horon-Dorf - erkennbar an dem Ring-Symbol über der Tür - befindet. Er wird gegen ein Entgelt von 20 Rubinen Deine Ringe schätzen wird. Sogleich wird Dir der Name des Rings, sowie der Effekt, den er beim Anlegen bewirkt, verraten. Übrigens: Solltest Du bereits einen Ring besitzen, wird Vasu ihn Dir für 30 Rubine abkaufen.

Die Ausnahme dafür bildet die erste Begegnung. Hier wird er Dir noch einmal das Ringsystem erklären und Dir außerdem noch einen Ring schenken, damit Du gleich ein Objekt zum Probeschätzen besitzt. Dieser Ring wird übrigens immer der Freundschafts-Ring sein.

Neben Vasu befinden sich in seinem Laden außerdem 2 Töpfe, in denen Du auf die Schlangen Blubra und Rothra befinden.

Blubra ist für die Benutzung des Link-Kabels zuständig. Mit ihm kannst Du zum einen das Schicksal machen. Hast Du in diesem Moment deinen GameBoy Color mit einem Freund per Link-Kabel verbunden und er aktiviert ebenfalls das Schicksal, erhaltet ihr beide einmalig einen zufälligen Ring. Zudem kannst Du mit ihm Deine Ringe auf ein anderes Spiel übertragen. Mehr dazu findest Du im nächsten Absatz.

Rothra ist für die Ringgeheimnisse zuständig. Sobald Du Dein erstes Spiel durchgespielt hast oder Dein Spiel mit einem Geheimnis startest, kannst Du von Rothra ein Passwort erfahren. Dieses kannst Du ihm wiederum in einem anderen Spiel eingeben und somit alle Ringe übertragen. Das funktioniert ebenso umgekehrt und kann beliebig oft verwendet werden. Achtung: Das funktioniert nur bei Spielen, die durch Passwörter an diesen gebunden sind (genauere Informationen dazu findest Du hier).

Wie schon erwähnt, gibt es Ringe fast überall zu finden. Hierbei ist zu beachten, dass ca. die Hälfte der Ringe feste Fundorte hat, während die Verbleibenden zufällig generiert werden. Jedoch ist Zufallsring nicht gleich Zufallsring. Jeder Ring hat eine Seltenheitskategorie, die hier mit den Buchstaben von A bis E eingestuft werden. Das, was Du getan hast, um einen Zufallsring zu erhalten, gibt die Seltenheitskategorie an.

Aktion Seltenheit
Stoße mit Martha zusammen und sammle den Ring (falls einer erscheint) vor ihr ein. C-D
Im Horon-Dorf gibt es im Laden ein Hinterzimmer, in dem sich ein weiterer Shop mit exklusiveren Verkaufsobjekten verbirgt. Hast Du alle erstanden, wirst Du von nun an ein Truhenspiel vorfinden. Hier ist der Preis immer ein Ring. Je mehr Truhen Du richtig rätst, desto besser ist er. C-E
Jede Gasha-Nuss, die Du erntest, kann einen Ring enthalten. Welche Seltenheit dieser haben wird, hängt von dem Beet ab. Mehr dazu und die Kategorien der einzelnen Beete findest Du hier. A-E

Eine Liste mit allen Ringen findest Du hier.
Eine Hilfestellung für die schwersten Ringe findest Du hier.

Zurück zur Lösungsübersicht


Bild kann nicht angezeigt werden


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen