Breath of the Wild Erweiterungspass



Finaler Kampf mit Onox
Nachdem Dir der Maku-Baum seinen Riesenkern überreicht hat, machst Du Dich auf zum Nordgipfel, der zwischen den Tarm-Ruinen und den Tempelruinen liegt. Dort angekommen brechen die acht Essenzen in Verbindung mit dem Maku-Kern den Bann, der den Nordgipfel vor Eindringlingen schützt. Begib Dich zur Spitze der Anlage und betritt das Gebäude. Hier gehst Du immer weiter nach oben, wobei Du auf jeder Ebene alle Gegner besiegen musst, um den nächsten Raum betreten zu können. Am Ende des kurzen Weges angelangt triffst Du auf Onox, der Dich überraschend mit seinem gigantischen Morgenstern angreift. Der Kampf beginnt...

Onox, General der Finsternis

Onox ist aufgrund seiner unglaublichen Panzerung gegen alle normalen Angriffe und sämtliche Items immun. Allerdings ist er durch die Wirbelattacke verletzbar. Weiche seinem Morgenstern und seinen Steinattacken mit dem Greifenmantel aus, während Du Dein Schwert auflädst und schlage zu, wenn sich die Gelegenheit bietet. Nach ein paar Angriffen wird er die gefangene Din als lebenden Schutzschild verwenden. Stoße sie mit dem Stab der Jahreszeiten weg, um Onox weiter angreifen zu können. Nach einigen erfolgreichen Attacken ist Onox dann geschlagen, Din bleibt in ihrem Gefängnis zurück und Du hast gewonnen. Also schau doch erstmal, wie es Din geht. Doch sobald Du Dich ihr näherst, verschwindet sie, der Boden erbebt und bröckelt langsam auseinander, bis auch Du ins Dunkel fällst...

General Onox, Drachenform

Onox lebt noch! Und er verwandelt sich vor Deinen Augen in einen riesigen Drachen, der Dich nun ohne weiteres angreift. Seine Standard-Attacke ist es, mit einer seiner Klauen auf den Boden zu schlagen. Weiche dieser Technik einfach aus und spring auf seinen Handrücken. Wenn sich Onox wieder in die Lüfte erhoben hat, springst Du in Richtung Kopf des Drachen und schlägst mit dem Schwert gegen den Kristall an seiner Stirn. Weiterhin beherrscht er eine Technik, bei der er blaue Flammen speit und auf dem Boden verteilt. Versuche, dieser Attacke auszuweichen, indem Du über die Flammen springst. Wenn er an einen Rand des Raumes fliegt, solltest Du Dich so schnell wie möglich ans andere Ende des Raumes begeben. Er wird mit seiner Klaue einmal über den gesamten Boden ziehen, allerdings ist es möglich, auf seinen Handrücken zu gelangen, wenn Du bei diesem Angriff mit dem richtigen Timing springst. Dann kann er auch noch mit einem Hagel von Blitzkugeln angreifen. Bei diesem Angriff ist es sehr schwer, auszuweichen. Begin Dich an den Rand des Raumes und versuch, über die Kugeln, die Dir gefährlich werden, zu springen. Wahrscheinlich werden aber 1 - 2 Kugeln garantiert treffen. Der Kampf ist durchaus fordernd und kann sogar schwer werden, aber mit ein wenig Übung und dem richtigen Timing ist er durchaus schaffbar.

Wenn Du Onox besiegt hast, bleibt mir nur noch, Dir zu gratulieren. Holodrum ist gerettet!



Zurück zur Schwert und Schild-Höhle

Zurück zur Lösungsübersicht


Bild kann nicht angezeigt werden



The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen