Breath of the Wild



Die Schwert und Schild-Höhle
Nach dem Betreten der Schwert / Schild-Höhle gehst Du zuerst einmal nach oben. Hier gehst Du nach rechts, schießt einen beliebigen Kern mit deiner Schleuder auf die Statue und sammelst den Schlüssel ein. Anschließend gehst Du zurück und dann ein Stück nach oben. Hier besiegst Du die Magnetmonster, woraufhin sich eine weitere Tür öffnet. Im nächsten Raum musst Du erneut alle Gegner besiegen. Sprenge die Blöcke rechtsoben im Raum um an den magnetischen Ball zu gelangen, dem keines der Monster etwas entgegenzusetzen hat. Wenn alle Feinde das Zeitliche gesegnet haben, erhältst Du zur Belohnung einen kleinen Schlüssel, mit dem Du den Raum nun nach rechts verlässt. Folge dem Weg, bis Du einem Schlüsselblock gelangst, der den Weg zu einer Treppe versperrt. Öffne den Block mit Deinem Schlüssel und folge dem Weg durch einen Raum voller Giftwürmer. Im nächsten Raum begibst Du Dich so schnell wie möglich zur Treppe rechtsunten, da Du hier von einem roten Grapscher erwischt werden kannst, der Dich ganz schnell wieder zum Eingang des Dungeons bringt!

Folge dem Weg durch die Katakomben und einen Raum mit Lavagruben, bis in den Nächsten, wo Dich zwei große Klingenfallen und ein paar Feuerflatterer erwarten. Weiche den Hindernissen aus und aktiviere den Schalter rechts, woraufhin sich die Tür in den nächsten Raum öffnet. Über die Treppe gelangst Du in den Raum, wo Du den Kompass erhältst. Sobald Du ihn hast, gehst Du über die Treppe zurück und öffnest rechts die Tür mit deinem Schlüssel. Jetzt gehst Du auf das Drehkarussel, dann gleich nach links in den vorigen Raum und anschließend erneut über das Drehkarussel. In dem Raum mit den Pyromagi und Flederbeißern, darfst Du für etwa sechs Sekunden absolut gar nichts tun - dann beginnt die Armos-Statue von selbst, sich aus dem Weg zu begeben. Gehe die Treppe hoch und verschiebe im oberen Bereich den Ball auf den Schalter. Gehe dann zurück und rechts die Treppe hoch.

Gehe jetzt nach links, wo Du nach dem Besiegen von ein paar Armos-Rittern eine Truhe erreichst, in der Du die praktische Superschleuder findest, mit der Du gleich drei Kerne auf einmal verschießen kannst, während Du nur einen verbrauchst. Gehe zurück dorthin, wo Du vorhin den Ball verschoben hast. Begib Dich zur oberen Wand und springe zu der mittlerweile entstandenen Brücke herüber. Von hier kannst Du zu einer Treppe gelangen, die Dich wieder nach oben bringt. Hier gehst Du erst einmal nach oben und dann nach links, um über das Drehkarussel einen kleinen Schlüssel zu erreichen. Jetzt gehst wieder ein kurzes Stück zurück, springst jetzt aber nicht über die Lavagrube, um zur Treppe zu gelangen, sondern Du nimmst die kleine Treppe und ziehst Dich mit dem Magnethandschuh von links nach rechts über die Lavagrube.

Im nächsten Raum aktivierst Du erstmal die Statuen, indem Du Dich so platzierst, dass durch einen einzigen Schuss alle drei gleichzeitig getroffen werden. Die daraufhin auftauchende Treppe bringt Dich dann in einen Raum, wo Du Dir mit Bomben den Weg zu einer Truhe mit einem Schlüssel freilegst. Gehe nun zurück zum Raum mit den drei Statuen und öffne die Tür rechtsunten, um in den Raum des Vorendgegners zu gelangen. Der Vorendgegner ist ein Feuer- und Eiselementargeist, den Du mit der Schleuder besiegst. Wenn er sich in seiner gelben Feuerform befindet, musst Du einen Arkanum-Kern auf ihn abschießen, woraufhin er seine Farbe ändert. Nun schießt Du einfach einen Glut-Kern, was den Ablauf wieder von vorn beginnen lässt. Aber auch wenn dieses Schema simpel erscheinen mag, solltest Du ihn nicht unterschätzen, da er extrem schnell ist und eine Menge aushält. Sollten Dir Deine Kerne ausgehen, findest Du unter den Pflanze in den Ecken Neue. Nun zündest Du noch eben im nächsten Raum alle Fackeln an, um eine Treppe erscheinen zu lassen und schon geht es in den zweiten Teil des Dungeons.

Du gelangst über die Treppe und ein kurzes Wegstück sofort an ein Eisblock-Rätsel, wo es auf das richtige Verschieben ankommt. Verschiebe zuerst den linken Block nach unten und nach rechts. Jetzt verschiebst Du den oberen ebenso nach unten und nach rechts, wodurch er an seinem richtigen Platz landet. Jetzt wird auch noch der rechte Block nach unten und nach rechts geschoben. Verschiebe jetzt den ersten Block einmal nach rechts, sodass auch er seinen rechtmäßigen Platz wiederfindet. Nun wird nurnoch der verbleibende Block einmal nach oben und einmal nach rechts geschoben, was eine Treppe erscheinen lässt, die Du sogleich betrittst. Folge dem Weg durch die Kellergewölbe und folge dann dem Weg nach rechts, bis Du an einen großen Abgrund kommst. Aktiviere auf der anderen Seite den Schalter unter Zuhilfenahme des magischen Bumerangs und überquere nun die Brücke um weiter inn den Dungeon vorzudringen. Du gelangst in einen Raum mit einer Schlucht, zwei schwebenden Plattformen und ein paar Gegnern. Besiege alle Gegner in dem Raum und gehe durch die Tür linksunten. In der Truhe, die Du daraufhin findest, befindet sich der große Schlüssel.

Verlasse den Raum über den Weg nach unten und Du gelangst zurück zu dem Schieberätsel, wo Du diesmal durch die linke, verschlossene Tür gehst. Gehe nocheinmal nach links und sprenge ersteinmal oben die Wand. Der Geist eines Armos-Ritters wird Dir einen Weg vorgehen, dem Du exakt folgen musst. Schaffst Du das, schenkt Dir der Geist einen Schlüssel. Nun gehst Du wieder in den vorigen Raum zurück. Nimm Dir einen der Eiskristalle und geh nach unten, wo Du ihn in das rote Loch wirfst, was einen Teil der Lava im Untergeschoss gefrieren lassen wird. Über die Treppe in dem Raum und die getrocknete Lava kommst Du nun auch an einen Schlüssel, der sich in einer abgelegenen Truhe versteckt. Jetzt gehst Du nach links und über eine zweite Treppe nach oben. Hier nimmst Du die Lore und verlässt den nächsten Raum über eine weitere Treppe. Nun gehst Du nach rechts und über die gefrorene Lava nach unten. Gehe die Treppe hinauf, dann nach oben un nimm Dir noch einen Eiskristall. Diesmal steigst Du in die Lore ein, um weiter zu kommen.

In dem Raum, in dem Deine kleine Lorenfahrt endet, öffnest Du den Schlüsselblock vor dem roten Loch, damit Du Deinen Eiskristall dort hineinwerfen und so die zweite Lavaquelle erstarren lassen kannst. Nun fährst Du noch einmal zurück, um Dir einen dritten Eiskristall zu holen. Anschließend wieder schnell eine Lorenfahrt. Nach dem Aussteigen verstellst Du erst die Gleise mit dem Hebel unten und steigst daraufhin sofort mit dem Eis wieder ein. Jetzt kannst Du auch schon den dritten Teil der Lava kaltstellen. Jetzt holst Du Dir ein letztes mal einen Eiskristall. Mit dem steigst nocheinmal in die Lore ein und öffnest nach Deiner Ankunft die Tür an der unteren Wand mit einem Schlüssel. Nimm im nächsten Raum die Lore und wirf hier den Eiskristall in das Letzte der roten Löcher. Nun nimmst Du die Treppe um in den Lavaraum zu gelangen. Jetzt gehst Du einmal nach rechts und dann nach oben, wo Du die Treppe nimmst und dort dem Weg folgst, um in einer Truhe einen Schlüssel zu finden.

Gehe den Weg wieder zurück, über die Treppe und gehe nun nach unten, dann nach links, und anschließend zweimal nach oben. Hier öffnest Du den Schlüsselblock und gehst nach rechts. Jetzt stehst Du endlich vor der Endgegner-Tür. Der Kampf gegen den Wächter der letzten Essenz kann beginnen.



Medlock

Im Gegensatz zu dem recht fordernden Vorendgegner ist der Endgegner dieses Dungeons ein echter Witz. Rüste Dich mit Schwert und Greifenmantel aus und gehe wie folgt gegen ihn vor: Schlage ihn mit dem Schwert. Wenn er verschwindet setzt er gleich seine Laserstrahlen ein, also mach Dich bereit zu springen. Dann wird er einen Strahl einsetzen, der Dich versteinert, also spring nocheinmal im richtigen Moment. Dann beginnt es wieder von vorne. Nach ein paar Angriffen wird er den Geist aufgeben und die letzte Essenz der Natur gehört Dir: Die Wechselnden Jahreszeiten! Jetzt solltest Du schnell den Maku-Baum besuchen, er scheint etwas für Dich zu haben...


Weiter zum Kampf mit Onox
Zurück zu den Tempelruinen

Zurück zur Lösungsübersicht


Bild kann nicht angezeigt werden



The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen