Breath of the Wild Erweiterungspass



Master Quest - Der Brunnen
Gehe als Kind nach Kakariko und dort in die Mühle. Ziehe die Ocarina aus der Tasche und spiele die Hymne des Sturms. Die Mühle wird sich nun viel schneller drehen, was den Brunnen vor ihr leert. Springe nun in den Brunnen und gehe in den dunklen Gang. Gehe nun geradeaus und krieche durch das Loch. Springe die Erhöhung herunter und gehe den Gang entlang. Achte jedoch auf den Untoten.

Das Auge der Wahrheit
Gehe nach links um das Gewölbe in der Mitte herum und Du wirst eine Nische sehen. Gehe dort hinein und entferne den Stein, der aus der Wand ragt, mit einer Krabbelmine. Dahinter wird ein Auge frei, in das Du einen Deku-Kern schießt. Nun wird sich ein Durchgang öffnen, den Du jedoch erst später brauchst. Gehe weiter nach links um den Raum in Mitte, ignoriere jedoch erst einmal die Felsen. Du wirst später ein Triforce-Zeichen auf dem Boden sehen. Spiele auf diesem Zeldas Wiegenlied und das Gatter hinter Dir wird nach oben fahren. Gehe nun in das Gewölbe (Achtung, Deckengrapscher) und hole zunächst die Karte aus der Kiste. Suche in einer Zelle nach einem Schalter und aktiviere diesen mit einem Deku-Kern. Eine Fackel wird entfacht und eine Tür öffnet sich. Gehe durch jene hindurch. Du wirst einige schwebende Krüge sehen. Orientiere Dich an diesen (am Besten läufst Du einfach die Wand entlang) und gehe in die Nische, in der Du einen Schlüssel finden wirst. Gehe zurück in den Raum. Solltest Du herunter fallen, folge den Gang bis zu seinem Ende und klettere auf der anderen Seite der Säuregrube die Leitern hoch. Gehe danach durch die Tür und Du landest wieder im Hauptraum. Gehe zu dem Ort, an dem Du die Hymne der Zeit gespielt hast und gehe nach rechts weiter. Geradeaus wirst Du ein kleines Loch in der Wand sehen. Gehe dort hindurch und beobachte das Bild an der Wand. Du wirst einen Schalter entdecken, der darin verborgen ist. Schieße ihn an und die Tür neben Dir öffnet sich. Im folgenden Raum warten ein Deckengrapscher und ein Todesgrapscher auf Dich. Du kannst sie jedoch ignorieren, da sie nicht weg bleiben, wenn sie besiegt wurden. Gehe einfach durch die Schlüsseltür gegenüber und lege eine Bombe auf den Erdhügel, der sich in der Ecke befindet. Darunter wird ein Schalter sichtbar werden, den Du besteigst. Das Gitter bei der Truhe, in der es die Karte gab, wird nun verschwinden.

Gehe nun zurück und springe durch jenes, eben geöffnetes Loch. Duaugederwahrheit.jpg wirst auf einer Holzplattform landen, auf der sich ein Schalter befindet. Tritt auf diesen und eine große Kiste wird erscheinen. Springe herunter und suche nach einem Gang ab, der durch blaue Flammen markiert ist. Gehe in diesen hinein und spiele zur Sicherheit die Hymne der Sonne. Dadurch werden die Untoten gelähmt und Du kannst ohne Störung das Auge der Wahrheit aus der Truhe nehmen.

Die Jagd nach den Skulltulas
Da Du schonmal hier unten bist, solltest Du in den großen Raum zurück gehen. Gehe in den Gang, der am weitesten von Dir entfernt ist (und aus dem keine rollenden Steine kommen) und benutze das magische Auge, um so die Skulltulas an der Decke sehen zu können. Besiege sie und gehe ans Ende des Ganges, an der die erste goldene Skulltula auf Dich wartet. Gehe nun zurück und klettere die Leiter hoch und durch die Tür, um so wieder in den Hauptraum zu gelangen. Gehe nach links und suche die Wand nach Felsen ab. Entferne diese mit einer Bombe und besiege zunächst die Skulltula. Tritt nun auf den Schalter vor Dir und gehe ins innere Gewölbe zurück. Gehe durch die Tür, die eben geöffnet wurde und besiege alle (mit Verlaub unsichtbaren) Gegner. Stelle Dich nun an das Grab und zieh es beiseite. Darunter wird sich die zweite goldene Skulltula befinden.

Für die dritte und letzte Skulltula musst Du das Wasser ablassen. Gehe zu dem großen Triforce am Boden und schaue an die Wand. Du wirst ein großes Steingesicht entdecken und neben diesem einen Schalter. Schieße ihn an und das Wasser wird abgelassen. Gehe geradeaus durch das Gewölbe und springe in die eben entleerte Senke. Dort wirst Du ein Loch entdecken, durch das Du kriechst. Klettere an der Wand nach oben und gehe durch die Tür. Du wirst hier dem Gehirnsauger gegenüber treten müssen. Da Du bereits im Besitz der Auges der Wahrheit bist, kannst Du aber folgende Taktik anwenden. Suche den Boden nach einem schwarzen Fleck (das ist sein Versteck) ab und wirf eine Bombe darauf. Er wird nun aus dem Erdreich kriechen und versuchen, dich zu attackieren. Nutze den Moment, in dem er seinen Kopf senkt und schlage auf ihn mit dem Schwert ein. Danach wird er sich wieder im Boden verstecken. Mache nun das gleiche wie vorher, bis er besiegt ist. Nach dem Kampf wird eine Kiste erscheinen, aus der Du den Kompass nehmen kannst. Suche die Ecken aber, bevor Du den Raum verlässt, noch nach einem Erdhügel ab. Entferne diesen mit einer Bombe und ein Schlüssel wird frei. Gehe nun zurück in den Hauptraum und gehe in den westlichen Teil davon. Springe in die Grube und klettere auf der anderen Seite wieder hinauf. Gehe durch die Schlüsseltür. Am anderen Ende wird Dir ein gebührender Empfang bereitet: Ein Gibdo möchte mit Dir "kuscheln". Spiele am Besten die Hymne der Sonne (das lähmt ihn) und ignoriere ihn einfach. Gehe geradeaus und schaue hinter die rechte Statue. Dort liegt die dritte und letzte goldene Skulltula. Ansonsten gibt es hier nichts zu erledigen. Wenn Du die Fackeln entfachen solltest, gehen die Gräber daneben auf, jedoch es befinden sich darin nur Gibdos.

Weiter zur Eishöhle
Zurück zur Zitadelle der Zeit

Zurück zur Übersicht


zierleisteoot.png


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen