Breath of the Wild



Ocarina of Time - Die Gerudo-Arena
Das ist die Trainingsarena der Gerudo-Kriegerinnen. Du hast den Gerudo-Paß? Gut, dann darfst Du hinein.

Nach Erringen des Gerudo-Passes kannst Du zur weißen Kriegerin an der Gittertür gehen. Für 10 Rubine lässt sie Dich hinein. In der Haupthalle mit den drei Löwentüren gibt es einen Rundgang zwischen den beiden Türen links und rechts. Bei diesem Rundgang kannst Du die Schlüssel finden, die nötig sind, um in dem Raum hinter der dritten Löwentür die 9 Türen zu öffnen. 7 Schlüssel sind das Minimum, um an die Eispfeile zu gelangen. Haupthalle: Mit einem Pfeil ins Auge erscheinen zwei kleine Kisten. An der Stelle bei der Navi grün leuchtet, kannst Du das Sturmlied spielen und eine rosa Fee füllt Deine Herzen wieder auf. Rundgang: Es ist egal, ob man rechts- oder linksherum geht. Die Beschreibung hier beginnt mit der linken Löwentür.

Im 1. Raum musst Du 2 Stalfos besiegen. Die Tür öffnet sich und eine Kiste mit einem kleinen Schlüssel (1) erscheint. Im 2. Raum geht es erst weiter, wenn Du die 5 grauen Rubine eingesammelt hast.

Im 3. Raum lauern Wölfe. Ein Sieg über alle vier belohnt Dich mit neuen Pfeilen. Der Ausgang ist versteckt, aber mit Hilfe des magischen Auges und des Enterhakens kommst Du leicht in den nächsten Raum. Unterwegs aktivierst Du gleich noch einen Schalter.

Im 4. Raum wartet die Statue, deren Augen geblendet werden sollen. Oben an der Stelle mit der grünen Navi kannst Du die Vogelscheuche rufen. Spring herunter und schieße Pfeile in die Augen der Statue. Hast Du alle vier direkt hintereinander getroffen, erscheint eine Kiste mit einem kleinen Schlüssel (2). Du kannst Dich nun mit dem Enterhaken wieder zur Vogelscheuche hochziehen und durch die Seitentür links gehen. Du bist über dem Raum mit den vielen Türen und kannst eine Kiste mit einem kleinen Schlüssel (3) öffnen.

Wieder zurück im Raum mit der geblendeten Statue gelangst Du in den 5. Raum. Wenn Du die Statuen an der Wand mit dem Hammer beiseite schlägst, findest Du einen Schalter, mit dem Du zur flammenden Kiste mit einem kleinen Schlüssel (4) gelangen kannst. Ein Schuss ins Auge öffnet außerdem eine der Türen. Nebenbei kannst Du auch noch die Pfeile aus der Kiste an der Seite einsammeln.

Im 6. Raum gibt es einiges zu tun. Sammelst Du die fünf grauen Rubine, so öffnet sich die Tür geradeaus zum nächsten Raum. Einer der Rubine versteckt sich in der Feuersäule, die mit dem Schalter kurzzeitig ausgeschaltet wird. Spielst Du die Hymne der Zeit vor dem großen Sockel, so erscheinen große Würfel, mit denen Du auf den Sockel klettern kannst. Dort wartet dann ein kleiner Schlüssel (5) auf Dich, der zur Abwechslung mal einfach so da liegt. Durch den Gang kommst Du in den Raum mit den vielen Türen.
Geradeaus und rechts findest Du zwei Kisten mit Munition. Die Türen mit den kleinen Schlüsseln solltest Du nur dann öffnen, wenn Du den Krafthandschuh schon besitzt, ansonsten kannst Du die Eispfeile nicht mehr erreichen.

Zurück am Feuersee kannst Du in den Seitenraum gegenüber vom Sockel laufen. Die blauen Bodenplatten verschwinden beim Spielen der Hymne der Zeit. Nach dem Einsammeln der 5 grauen Rubine im Tauchbecken wartet oben eine Kiste mit einem kleinen Schlüssel (6) auf Dich.

Vom Feuersee aus gelangst Du in den 7. Raum. Hast Du alle drei Gegner besiegt, erhältst Du zur Belohnung den kleinen Schlüssel (7) in einer Kiste.

Zurück in der Haupthalle kannst Du jetzt durch die mittlere Löwentür gehen. Gehst Du links, erreichst Du nach sieben Türen die große Kiste. Zur Belohnung erhältst Du endlich die Eispfeile!

Für den Fall, dass Du zuerst die zwei Türen rechts vom Eingang geöffnet hast, musst Du noch zwei weitere Schlüssel finden: Der erste ist im Raum mit den vielen Türen gleich im ersten Zwischenraum links versteckt. Mit dem magischen Auge erscheint ein Durchlass in der Decke, zu dem Du am Gitter hochklettern kannst. In einer Kiste findest Du den kleinen Schlüssel (8). Der andere kleine Schlüssel (9) befindet sich hinter dem Würfel im 3. Raum, den Du nur mit den Krafthandschuhen wegschieben kannst. Zuerst musst Du jedoch die Schwertfresser besiegen, um an die unsichtbare Kiste in einer der Mulden zu gelangen. Mit diesen 9 Schlüsseln lassen sich jetzt alle Schlösser im Türenraum öffnen und Du gelangst auf jeden Fall zu den Eispfeilen.

eispfeil.jpg

Kleiner Tipp noch für den Fall, dass die Herzen mal wieder so leer aussehen: In einigen Räumen kann man in das quadratische Symbolschild über der Tür schießen und die rosa Fee fangen.

Weiter zum Geistertempel
Zurück zur Gerudo-Festung

Hauptmenü


zierleisteoot.png


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen