Breath of the Wild



A Link To The Past - Wasserpalast
Der zweite Kristall versteckt sich im Wasserpalast, der sich im Süden der Schattenwelt befindet. Doch im Innern des Palastes kommst Du nicht weit, die Leiter ist zu kurz.

z3wass1.gif

Des Rätsels Lösung: Beam Dich mit dem Zauberspiegel in die Lichtwelt und flute dort die Ruine. Beam Dich wieder zurück in die Schattenwelt und betritt den Wasserpalast erneut. Wie durch Zauberhand fließt nun auch hier Wasser. Nun kannst Du die Leiter links erreichen und an ihr hochklettern.

z3wass2.gif

Besiege auf dem Plateau alle Wasserläufer, damit eine Truhe erscheint, welche einen kleinen Schlüssel beherbergt. Öffne mit ihm die Tür an der Nordwand und steig ein Stockwerk tiefer. Spreng im nächsten Raum die Wand links und lauf durch die nun gesprengte Wand. Du findest eine Truhe, welche die Karte enthält. Kehr wieder in den großen Raum zurück und hol Dir den kleinen Schlüssel, der sich unter einem Totenkopf befindet. Öffne damit die Tür links unten und betritt den nächsten Raum. Steig im nächsten Raum die Stufen hinab, lauf durch die Tür und hol Dir den kleinen Schlüssel unter dem Krug. Verlasse den Raum wieder, steig die Stufen hinauf und öffne die Tür mit Hilfe des kleinen Schlüssels. Ramme hier die Köpfe mit dem Hammer in den Boden und schieb den Schalter von rechts nach links. Dadurch wird der Raum zuvor geflutet und Du kannst nun durch das Wasser die Leiter erreichen. Betritt den nächsten Raum. Begib Dich dort zunächst in die untere Tür und lauf dort rechts herum um das Quadrat. Links hinter den Blöcken angekommen schiebst Du den unteren nach rechts und eine Truhe erscheint, welche den Kompass enthält.

Kehr wieder in den großen Raum zurück und lauf nun durch die Tür links unten. Steig dort die Stufen hinab und hol Dir im nächsten Raum den kleinen Schlüssel, der unter einem Totenkopf versteckt ist. Kehr damit wieder in den großen Raum zurück und öffne mit Hilfe des kleinen Schlüssels die Tür links oben. Betritt sie und betätige erneut einen Schalter, durch den die Räume geflutet werden. Achte darauf, dass die orangefarbenen Blöcke vom Kristallschalter nach unten geschaltet sind! Verlasse den Raum durch die Tür unten und schwimme über die Blöcke hinweg, die Dir vorher im Weg waren. Betritt den nächsten Raum, steig die Stufen nach unten und schieb die Blöcke beiseite. Steig ein Stockwerk höher und spring im nächsten Raum den rechten Abgrund nach unten. Unten angekommen, lauf nach rechts durch die Tür und öffne die Truhe, welche den großen Schlüssel enthält.

Spring rechts den Vorsprung hinab und kehr wieder zum Hauptraum zurück. Öffne dort die große Truhe, in der sich der Enterhaken befindet. Schwinge Dich zuerst nach rechts und hol Dir den kleinen Schlüssel unter dem Totenkopf. Spring vom Vorsprung hinab und klettere wieder zur großen Truhe hinauf. Schwing Dich nun nach oben und öffne die Tür mit Hilfe des kleinen Schlüssels. Schiebe im nächsten Raum die Statue links auf den Schalter, der sich unter einem Totenkopf befindet. Daraufhin bleiben die Türen offen. Geh zuerst durch die nun offene Tür rechts und durchlauf den nächsten Raum. Betätige im darauffolgenden Raum den Hebel, damit das Wasser abfließt. Geh daraufhin in die Tür rechts, welche nun nicht mehr vom Wasser versperrt ist und lauf im nächsten Raum zuerst nach unten. Hinter der Tür sind zwei Truhen, welche Rubine enthalten. Kehr in den vorherigen Raum zurück und lauf nun nach oben durch die Tür. Schiebe im nächsten Raum den dritten Block von links nach unten und es erscheint eine Truhe, welche Rubine enthält.

z3wass3.gif

Begib Dich dann zum zweiten Wasserfall von rechts und lauf durch ihn durch. Steige ein Stockwerk höher und durchlauf den nächsten Raum. Benutz im darauffolgenden Raum das Feuermedaillon, um alle Wasserläufer abzutöten. Denn wenn Du im Wasser schwimmst, kann so ein Wasserläufer zu einer gefährlichen und nervigen Bedrohung werden im Hinblick auf Deine Lebensenergie. Sind alle Wasserläufer erledigt, spring ins Wasser und hol Dir ganz rechts den kleinen Schlüssel unter dem Totenkopf. Schwimme nach links und spreng bei Bedarf den Riss in der Wand; dort kannst Du Deine Vorräte aufstocken. Öffne dann ganz links die Tür mit Hilfe des kleinen Schlüssels und betritt im nächsten Raum das Gemach des Endbosses.

Arrghus

Stiehl der Riesenqualle zuerst all seine kleinen Gefährten mit dem Enterhaken und erledige sie einer nach dem anderen. Achte dabei auf die Attacken der kleinen Quallen.

z3wass4.gif

Sind alle kleinen Quallen erledigt, fängt Arrghus an, wie wild im Raum herumzurasen. Nimm den Eisstab zur Hand und versuche, ihn zu treffen. Achte auf seinen Schatten, wenn Arrghus un der Luft ist. Nach ein paar Treffern mit dem Eisstab ist er besiegt. Natürlich kannst Du ihn auch mit der Wirbelklinge attackieren, das dauert jedoch länger. Ist er bezwungen, kannst Du den zweiten Kristall Dein Eigen nennen.

z3wass5.gif


Weiter zum Skelettwald
Zurück zum Schattenpalast

Hauptmenü



zierleistealttp.png


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen