Breath of the Wild Erweiterungspass



Link’s Crossbow Training - Level 7
Level 7-1
Abstieg in die Gruft
Triff die Ziele so schnell wie möglich! Trefferserien bringen zusätzliche Punkte!
Ganz am Anfang der Runde kannst Du im Totenschädel rechts in der Mitte eine Fee finden. Sowohl im ersten, als auch im zweiten Abschnitt erscheint hinten in der Mitte nach jeder getroffenen Zielcheibenfolge eine goldene Zielscheibe, die Du nicht übersehen solltest. Im zweiten Abschnitt beinhaltet einer der Schädel einen orangen Rubin. Im zweiten Abschnitt kannst Du, wenn es dir leichter fällt, eigentlich permanent im Zoommodus sein, da der Weg der Zielscheiben gut vorherzusehen ist.
In dieser Runde ist es möglich per Vogelscheuche einen Alternativpfad zu beschreiten. Du findest die Vogelscheuche im ersten Abschnitt direkt in der Bildmitte ganz hinten und im zweiten Abschnitt am Ende des Ganges. Um Stress zu vermeiden, kannst Du die erste Vogelscheuche noch vor dem rundeneröffnenden Pfeifton zerstören. In dieser Runde ist es fraglich, ob
Triforce Bonus: In dieser Runde müssen alle Zielscheiben, egal ob rot oder golden getroffen und auch alle Zombie-Ritter vernichtet werden, um den Bonus zu erhalten.

Level 7-2
Umzingelt in Kumula
Aeralfos greifen aus der Luft und am Boden an. Beachte das Radar!

Da sich die Aeralfos am Boden mit ihrem Schild schützen, zielst Du am besten auf den Kopf, dann hast Du sie nach zwei Treffern erledigt. Diese Runde ist prädestiniert für den Aufladschuss, der mit einem Treffer den Gegner eliminiert. In der Luft musst Du die Aeralfos an den Flügeln treffen, oder wieder zum Aufladschuss greifen.
Hinter dir befindet sich fern am Horizont ein Gebäude, bei dem Du durch Hineinzoomen eine Vogelscheuche entdecken kannst. In den Tonkrügen an den Füßen der Pfeiler, sind zwei orange Rubine versteckt.
Triforce Bonus: In dieser Runde müssen 14 Aeralfos, vernichtet werden, um den Bonus zzu erhalten.

Level 7-3
Überfall im Zeitschrein
Bewege dich mit dem Control Stick und besiege die 18 Echsalfos.

Das praktische an den Echsalfos ist, dass Du an ihnen einen guten Combo aufbauen kannst. Grundsätzlich muss jeder Gegner zweimal getroffen werden. Zusätzlich kannst Du aber auch noch die Helme und Schilde abschießen, was deinen Comboanzeiger steigen lässt. Nach dem ersten Treffer stehen die Echsalfos wieder auf. Du kannst sie aber treffen, wenn sie am Boden liegen. Im letzten Raum, solltest Du den rechten Weg wählen, weil Du somit ein klein wenig schneller bist. Hier begegnen dir nämlich immer wieder Gegner die du bequem beim Vorbeilaufen erledigen kannst, währen links lange Zeit mal kein Gegner deine Wege kreuzt.
Wegen den Strahlzyklopen solltest Du aufpassen, weil es im Eifer des Gefächts passieren kann, dass Du in ihren Laserstrahl reinläufst. Sollten sie dir zu sehr auf die Nerven gehen, reicht ein gezielter Schuss ins rote Kristallauge und der Strahlzyklop ist ausser Gefecht gesetzt.
Im letzten Raum solltest Du auch der Decke Beachtung schenken. Dort kannst Du nämlich diverse Gegenstände runterschießen und einen Kristallschalter aktivieren. Mit diesem Hinweis solltest Du in der Lage sein eine Vogelscheuche und einen orangen Rubin zu finden. Ein weiterer oranger Rubin ist am Rundenanfang im Korridor zu Deiner Rechten versteckt. Der dritte orange Rubin ist im ersten Raum mit den Strahlzyklopen in der Nische mit den Rüstungen versteckt. Ein Aufladeschuss sollte Dir die Suche erleichtern.
Triforce Bonus: In dieser Runde müssen alle 18 Echsalfos besiegt werden, um den Bonus zu erhalten.

Zurück zur Übersicht


Zierleiste von Link's Crossbow Training



The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen