Breath of the Wild Erweiterungspass



Oracle of Seasons - Tierbegleiter
In Oracle of Seasons triffst Du auf insgesamt 3 verschiedene Tierbegleiter. Diese werden Dich in einer kurzen Spiel-Passage unterstützen.

Etwas ganz besonderes ist, dass eines von ihnen das ganze Spiel über Dein Begleiter sein wird. An einer bestimmten Stelle im Spiel kannst Du nämlich 3 verschiedene Flöten erhalten. Je nachdem, für welche Du Dich entscheidest, wird das jeweilige Tier Dir verraten, dass Du es mit dieser Flöte jederzeit rufen kannst. Dafür musst Du den Gegenstand lediglich verwenden. Außerdem wird die Natzu-Zone je nach Begleiter unterschiedlich ausfallen - so, dass sie den Fähigkeiten Deines Reittieres angepasst ist.
Achtung: Wenn Du Dein Spiel mit dem Labrynna-Geheimnis gestartet hast, wirst Du zu genanntem Zeitpunkt keine Flöte finden. Statt dessen wird Dein Begleiter genau jener sein, der Dich bereits in Seasons begleitet hat.

Hier sind einige Details zu den Begleitern, deren Fundort, sowie ihre obligatorische Passage aufgelistet:

Benny
Bild kann nicht angezeigt werden

Benny ist ein großer, blauer Bär, der mit kleinen Flügeln ausgestattet ist. Falls Link auf ihm reitet, kann er durch Drücken von A fliegen. Drücke den A-Knopf mehrmals schnell hintereinander und Benny wird einen Schwebeflug starten, mit dem er größere Löcher ohne Probleme überwinden kann. Wird der A-Knopf in der Luft gehalten, wird eine mächtige Stampfattacke aufgeladen, die ganz schön Schaden anrichten kann. Seine größte Schwäche ist das Wasser, das er weder überfliegen, noch schwimmend passieren kann.
Sollte Benny Dein Tierbegleiter sein, so heißt das Gebiet Natzu-Ödland und ist von Löchern nur so übersät.

Fundort der Flöte
Nachdem Du Level 2: Schlangengrube gemeistert hast, kannst Du eine mysteriöse Flöte im Shop von Horon-Dorf kaufen. Wenn Du nun im Spindelsumpf auf der Suche nach einem Portal nach Subrosia bist, wirst Du auf Benny treffen, der von einigen Moblins bedroht wird. Besiege sie und er wird Dir verraten, dass er mit der mysteriösen Flöte gerufen werden kann. Mit ihm kommst Du dann weiter voran.

Obligatorische Passage
Nachdem Du schwimmen gelernt hast, kannst Du nun zum Federberg gelangen. Hier triffst Du auf Benny, der auf der Suche nach Frühlingsbananen ist. Nun musst Du zuerst einmal nach Subrosia gehen und Dir im Tempel der Jahreszeiten die Fähigkeit, Frühling zu machen, holen. Nun kannst Du die Blumen hinter Benny entfernen und so zu einem Gockel gelangen, der Dich schon fast zu den Bananen bringt. Nachdem Du sie eingesammelt hast, musst Du sie Benny übernehmen. Mit ihm als Begleiter kannst Du Dir nun den Drachenschlüssel holen. Nachdem das erledigt ist, wird er Dich auch sogleich wieder - falls er nicht Dein richtiges Reittier ist - verlassen.

Ricky
Bild kann nicht angezeigt werden

Ricky ist ein Känguruh. Seine Spezialität ist das Springen. Das wird auch sofort ersichtlich, wenn man in seinen Beutel springt, da er sich hüpfend (wie das nunmal ein Känguruh tut) fortbewegt. Mit ihm kannst Du kleine Löcher überwinden und gewisse Berghänge hinaufspringen. Drückst Du während des Reitens A, schlägt er mit den Fäusten zu. Hältst Du A gedrückt, lädt er eine Attacke auf - ein Wirbelwind, der alle Gegner in der Angriffslinie wegfegt. Auch Gras kann so aus der Entfernung entfernt werden. Ricky hasst übrigens das Wasser.
Sollte Ricky Dein Tierbegleiter sein, so heißt das Gebiet Natzu-Prärie und sit mit vielen Berghängen und kleinen Löchern bestückt.

Fundort der Flöte
Hierfür darfst Du keine mysteriöse Flöte finden! Im Spielverlauf triffst Du normal auf Ricky, der seine Handschuhe gegen Boxo verloren hat. Bringe sie ihm zurück und er wird Dir seine Flöte schenken, mit dem Du ihn jederzeit rufen kannst.

Obligatorische Passage
Auch mit seltsamer Flöte musst Du Ricky seine Handschuhe geben. Mit ihm kannst Du nun zum Spindelsumpf gelangen. Sobald ihr einen Berghang überwunden habt, wird er Dich jedoch verlassen.

Dimitri
Bild kann nicht angezeigt werden

Dimitri ist ein junger Dodongo und zudem ein großartiger Schwimmer. Wenn Link auf ihm reitet, kann er mit ihm problemlos jedes Gewässer überwinden. Zudem hat Dimitri keinerlei Probleme mit diversen Strömungen und kann sogar Wasserfälle hinauf schwimmen. Drückst Du A, während Du auf ihm reitest, wird er eine kleine Fressattacke starten. Damit kannst Du fast alle Gegner verzehren und somit besiegen.Da er nicht springen kann, sind Löcher seine größte Schwachstelle.
Sollte Dimitri Dein Tierbegleiter sein, so heißt das Gebiet Natzu-Fluss und ist vollkommen überschwemmt und mit einigen Strömungen versehen.

Fundort der Flöte
Nachdem Du in Subrosia die Fähigkeit erhalten hast, Winter zu machen, solltest Du die Tanzstube der Subrosianer aufsuchen. Nach einigen erfolgreichen Manövern wird Dir eine Seltsame Flöte überreicht. Wenn Du nun im Spindelsumpf auf der Suche nach einem Portal nach Subrosia bist, wirst Du nun auf Dimitri treffen, der von einigen Moblins bedroht wird. Kaufe ihnen den jungen Dodongo für eine Hand voll Rubine ab und er wird sich Dir anschließen. Zu dem wird er Dir verraten, dass Du ihn mit der seltsamen Flöte jederzeit rufen kannst.

Obligatorische Passage
Sobald Du die Versunkene Stadt betrittst, wirst Du auf Dimitri treffen, der von einigen Kindern drangsaliert wird. Vertreibe sie und er wird sich Dir anschließen. Mit ihm kannst Du die Wasserfälle in der Stadt überwinden und so auf den Schwimmeister treffen. Nachdem Du die Zora-Flossen erhalten hast, wird Dimitri Dich verlassen.
Obiges gilt übrigens nur, falls Dimitri nicht schon Dein Partner ist.

Zurück zur Lösungsübersicht

Zierleiste


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen