Breath of the Wild



A Link To The Past - Schildkrötenfelsen
Der letzte der sieben Kristalle befindet sich im Schildkrötenfelsen. Du erreichst ihn, indem Du Dich auf dem Todesberg in die Lichtwelt begibst und nach Osten läufst. Hier findest Du eine Erhöhung, auf der sich drei Pfähle befinden. Schlag sie mit Hilfe des Hammers in den Boden, und zwar gegen den Uhrzeigersinn. Hast Du es richtig gemacht, erscheint ein Teleporter, welcher Dich direkt auf den Schildkrötenfelsen bringt. Doch noch könnt ihr ihn nicht betreten. Benutzt auf dem Schildkrötenfelsen das Erdemedaillon, damit sich die Tür zum Palast öffnet.

Link am Weg zum Schildkrötenfelsen Link öffnet den Schildkrötenfelsen

Im Innern scheinst Du schon im ersten Raum nicht weit zu kommen, da ein Abgrund vor Dir liegt. Doch benutzt Du den Somariastab, erscheint wie aus dem Nichts eine Plattform, welche Dich sicher auf die andere Seite des Raumes bringt. Im nächsten Raum musst Du dasselbe Spielchen machen; benutz den Somariastab erneut und betritt die daraufhin erscheinende Plattform. Fahr zuerst zum Raum rechts oben und betritt ihn. Lass auch hier eine Plattform erscheinen. Hier musst Du alle vier Fackeln anzünden, damit sich die Tür nach oben öffnet. Fahr am besten erst einmal die Strecke ab und überleg, wie Du die Fackeln am besten anzündest, denn sie brennen nicht allzu lange.

Link im Schildkrötenfelsen

Ist die Tür offen, betritt sie und sammle die Karte und den kleinen Schlüssel aus den beiden Truhen am Ende des Raumes. Kehr wieder zurück in den Hauptraum und fahr nun mit der Plattform ein Stück weiter zum Raum an der Nordwand rechts. Betritt ihn und bleib im Türrahmen stehen, bis alle Bodenplatten abgeprallt sind. Daraufhin öffnet sich die Tür zu einem Feenbrunnen.

Zurück im Hauptraum fährst Du nun zum Raum unten rechts, in dem sich der Kompass befindet. Beim Verlassen des Raumes musst Du auf das Auge achten, welches nun den Ausgang versperrt. Lauf rückwärts aus der Tür, am besten mit gezogenem Schwert. So "sieht" euch das Auge nicht und Du kannst passieren. Fahr schließlich zum Raum an der Nordwand links und öffne die Tür mit Hilfe des kleinen Schlüssels. Besieg im nächsten Raum die springende Raupe, welche Dir einen kleinen Schlüssel hinterlässt.

Link im Schildkrötenfelsen

Öffne mit ihm die Tür oben und betritt den nächsten Raum. Betätige hier zunächst den Kristallschalter mit Hilfe des Bumerangs, so dass die blauen Blöcke nach unten geschaltet sind. Schieb nun den linken, oberen Block nach rechts, damit eine Truhe erscheint. Öffne sie und Du erhältst einen kleinen Schlüssel. Benutz bei der ganzen Aktion am besten den Byrnastab, denn die Kettenschlangen zehren ganz schön an der Lebensenergie.

Verlass den Raum und begib Dich in das erste Kellergeschoß. Lauf hier nach rechts unten und steig die Stufen hinauf. Betritt die Röhre, welche Dich nun weitertransportiert. Am Ende der Röhre angekommen, betritt den nächsten Raum und dort die untere der beiden Röhren. Betritt nach der Röhre den nächsten Raum und besieg hier die springende Raupe, welche Dir einen kleinen Schlüssel hinterlässt. Beachte beim Verlassen des Raumes durch die Tür rechts unten das Auge, welches sich über der Tür befindet. Erblickt es Dich, feuert es Strahlen ab, die Du nicht abwehren kannst. Lauf also wieder rückwärts durch die Tür, damit es Dich nicht sehen kann. Betritt im nächsten Raum die Röhre und öffne auf dem Plateau angekommen die Truhe, welche den großen Schlüssel enthält. Betritt daraufhin die nächste Röhre und dann den nächsten Raum. Betritt hier wieder die Röhre und spring auf dem Vorsprung angekommen hinab. Betritt erneut die Röhre rechts unten und lauf angekommen durch die Tür. Betritt nun aber die obere der beiden Röhren und betritt den nächsten Raum. Besieg hier alle Gegner, damit sich die Türen öffnen. Lauf durch die Tür unten und dann durch de Tür links. Spreng hier den Riss in der Wand unten, achte jedoch wieder auf die Augen an der gegenüberliegenden Wand. Beeil Dich und verlasse den Raum durch die nun gesprengte Wand. Lauf außerhalb des Palastes nach rechts und betritt ihn durch die Tür wieder. Schwing Dich im Innern mit dem Enterhaken zur großen Truhe und öffne diese. Nun besitzt Du das Spiegelschild, mit dem Du auch die Strahlen der Augen abwehren kannst.

Link erhält das Spiegelschild

Verlasse den Raum nach oben sowie den nächsten Raum. Betritt die Röhre und danach den nächsten Raum. Remple hier den oberen Riss mit Hilfe der Pegasusstiefel auf und betritt ihn. Hol Dir hier aus der Truhe den kleinen Schlüssel und verlasse dieses Stockwerk durch die Tür oben. Im nächsten Raum musst Du wieder eine Plattform mit Hilfe des Somariastabs erscheinen lassen. Betritt sie und fahr zunächst nach rechts, dann die erste Möglichkeit nach unten, fahr um die Kurve und dann wieder die erste Möglichkeit nach unten. Betritt das Plateau und betätige den Schalter unter dem Totenkopf. Betritt Deine Plattform wieder und fahr um die Kurve, bieg dann links ab um die Kurve, bei der nächsten Möglichkeit links und Du bist wieder am Anfang des Raumes. Starte erneut mit Deiner Plattform und fahr zunächst nach links, dann die vierte Möglichkeit nach rechts um die Kurve und zum Schluss zweimal nach links. Nun solltest Du die Tür zum nächsten Raum erreicht haben.

Betritt den nächsten Raum und lauf bis an das Ende des Raumes. Lauf durch die untere Tür und hol Dir aus der Truhe unten links den kleinen Schlüssel. Verlasse diesen Raum wieder und verlasse den nächsten Raum durch die Tür links. Kämpf Dich im nächsten Raum nach oben durch und betritt den vorletzten Raum dieses Palastes. Benutz den Somariastab ein letztes Mal und erzeuge eine Plattform. Fahr mit ihr über den Abgrund und öffne die letzte Tür mit Hilfe des großen Schlüssels. Betritt nun den Raum des Endbosses.

Trinexx


Link bekämpft Trinexx in der ersten Phase Link bekämpft Trinexx in der ersten Phase

Greif zuerst den Eiskopf mit dem Feuerstab an. Nutz den Moment, in dem der Kopf gelähmt ist und greif mit dem Schwert an. Wiederhol das Ganze, bis der Eiskopf erledigt ist. Wende Dich nun dem Feuerkopf zu. Lähm ihn mit dem Eisstab und greif ihn daraufhin mit dem Schwert an. Achte währenddessen auf den mittleren Kopf, der versucht, Dich anzugreifen. Sind beide Köpfe besiegt, mutiert Trinexx. Er wird zu einer Art Wurm. Triff sein blinkendes Körperteil mit dem Schwert, bis er bezwungen ist. Hast Du Trinexx besiegt, ist Prinzessin Zelda endlich aus den Klauen Ganons befreit.

Weiter zu Ganons Turm
Zurück zum Sumpfpalast

Hauptmenü



zierleistealttp.png


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen