Breath of the Wild



Die Sieben Weisen

Autor: Carelle


Nach den sieben Weisen muss Link suchen,
doch diese bleiben unerkannt.
Da hilft es nichts den Deku-Baum aufzusuchen,
denn dieser wird kaum mehr genannt.

 
In den Erinnerungen wird er leben
und niemals ist er wirklich tot.
Und sollte mal die Erde beben,
kommt es von dem, der sie bedroht.

 
Dieses düst're Ungeheuer
nahm Hyrule das ganze Glück.
In Kakariko machte es Feuer,
die Menschen kehrten nie zurück.

 
Dieses Geschöpf der Unterwelt,
das all den Schaden macht,
tut nur, was ihm ganz gut gefällt,
hat nie an andere gedacht.

 
Link kann es nicht allein besiegen,
dafür reicht seine Kraft nicht aus.
Das Monster wird die Welt bekriegen,
solang nicht kommt ein Weiser raus.

 
Doch alle Sieben müssen kommen,
denn nur dann kann es geschehen,
dann wird dem Bösen die Macht genommen
und dunkle Tagen werden vergehen.

 
Rauru ist als erster da,
er hat den hellen Schein.
Wenn jemand ein dunkles Herz gebar,
machte er es wieder rein.

 
Salia ist die zweite Weise,
das junge Mädchen aus dem Wald.
Für sie beginnt eine große Reise
gegen Kampf und gegen Gewalt.

 
Darunia macht sich auch bemerkbar,
er hat die Macht der schimmernden Glut.
Ist er dabei, wird vieles klarer
und man schöpft immer neuen Mut.

 
Das Wasser ist Rutos Element,
in den Fluten, dort herrscht sie,
da ist ihr überhaupt nichts fremd,
besiegen wird man sie dort nie.

 
Licht und Schatten, beides ist Gut,
so bleibt Impa treu ihrem Element.
Von den Shiekah hat sie den Mut,
mit dem sie besiegt jeden Kontrahent.

 
Selbst die Gerudos mischen mit,
Naboru ist der Beweis dafür.
Sie trainiert und bleibt immer fit.
Plötzlich stand sie als Weise der Geister in der Tür.

 
Doch nun kommt die große Frage,
die noch immer keiner weiss:
Ist es nur eine Sage
oder kommt bald der Beweis?

 
Wer ist die Spielerin mit der Harfe,
die Link immer neue Lieder lehrt?
Sie besiegte eine Gohma-Larve,
was ihren Ruf nicht grade ehrt.

 
Das Ende rückt nun immer näher,
und die Gefahr wird riesengroß,
doch plötzlich kommt ein geheimer Späher,
reisst sich aus seinem Verstecke los.

 
Es ist die siebte Weise,
Zelda, wer hätte es gedacht?
Mit ihrem Leben wird sie zahlen den Preise,
der ihr diese Kraft vermacht.

 
Die anderen Sechs werden kämpfen
mit Verstand und neuem Mut.
Die Gegner winden sich unter Krämpfen,
denn die Weisen kämpfen gut.

 
Schließlich macht Link den Todesstoß,
damit ist das Unheil dann vorbei.
Ein neuer Anfang geht nun los,
alle sind von Sorgen frei.

 
Doch nichts macht Zelda mehr lebendig,
ihr Körper ruht im Heiligen Reich.
Link kommt her und betet ständig,
für Zelda gibt es keinen Vergleich.

 
Die Macht des Triforce könnte man brauchen,
die Macht, die niemals jemand fand.
Mit ihr könnte man Zelda Leben einhauchen,
die Kraft, die Link mit ihr verband.

 
Doch leider wird kein Wunder wahr,
Zelda ist tot, wie vorgeschrieben.
Sie hat die Welt verlassen zwar,
jedoch als eine von den Sieben.

 
So wird alles seine Wege gehen,
kein Wunder kann das wenden.
Noch viel Neues wird geschehen
Das Leben in Hyrule wird nie enden!

 
Denn immer kommen neue Wesen,
ob nun lieb oder auch bös,
das kann man in allen Büchern lesen,
denn für das Leben gibt es kein Erlös!



The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen