Breath of the Wild



Lachen von Ganon

Autor: Blackpocky


Als er dann zu seinem Turm zurückkam, schlief Zelda noch. Das heißt, sie tat natürlich nur so, denn sie hatte längst erfahren, dass Link verloren hatte. Sie kommunizierte über ihre Gedanken mit den anderen sechs Mädchen (die Nachfahren der sieben Weisen). Es sollte ein heimliches Treffen stattfinden. Zwei Stunden später trafen sie sich mit dem Priester vor dem altar in der Kathedrale. Gemeinsam baten sie die Göttin der Kraft, die Göttin der Weisheit und die Göttin des Mutes um ihre Hilfe. Doch da stürzte Ganon in die Kathedrale und tötete den Priester. Ganon war sehr verstimmt, was das Treffen anging. Er packte Zelda während die anderen Mädchen flohen. Ganon wandte sich an Zelda:" Du kannst doch zur Siegesfeier über Link nicht einfach verschwinden! Die drei Göttinnen können dir auch nicht mehr helfen, Link ist tot! Hahahaha!" Aber das Lachen sollte Ganon bald vergehen, denn Hilfe würde schon bald kommen.

Weit, weit oben über den Wolken nahmen die drei Göttinnen der Kraft, der Weisheit und des Mutes alle ihre Kräfte zusammen, denn es war gar nicht so leicht, einen Toten wieder auferstehen zu lassen! Mit diesem Toten meine ich niemand anderen als Link! Nach ewigen Versuchen gelang es den drei Göttinnen tatsächlich Link wieder zu erwecken! Noch etwas benommen war er, denn schließlich stand er ja gerade noch auf der Steppe, mitten im Gewitter!

"Link! Wach auf Hyrule braucht dich!", sprach die Göttin des Mutes. "Hyrule!" - jetzt dämmerte es Link! "Hör zu! Ganon hat die Macht über Hyrule, du musst ihn bezwingen!", sagte die Göttin der Weisheit. "Allerdings ist er jetzt viel stärker als vorher, denn er hat Zelda!", fügte die Göttin der Kraft hinzu," und deshalb musst du ein neues, stärkeres Schwert erschaffen!" Link war verwirrt: "Aber wie soll ich das machen?" "Deine Kraft, deine Weisheit und deinen Mut, den kann dir keiner nehmen, nicht einmal Ganon!" "Konzentriere dich und bündele diese Kräfte, dann wirst du das Schert der Victoria erhalten!"

In Ganons Turm herrschte Aufregung. Ganon hatte Zelda in eine riesige Sanduhr gesperrt und der Sand war schon fast bis ur Hälfte durchgelaufen.

"So, das hast du nun davon, dass du hinter meinem Rücken Treffen ..." - veranstaltest - wollte er noch sagen, als die Tür aufgerissen wurde. Es war Link! "Nein! Nein das kann nicht sein!", schrie Ganon auf. Link konzentrierte sich auf die Klinge des Victoria-Schwertes und feuerte mehrere Strahlen auf Ganon ab bis er am Boden lag und ächzte :" Wie... wie hast du das bloß ... geschafft?" "Meine Kraft, meine Weisheit und meinen Mut! Nicht einmal du kannst mir das nehmen, Ganon!" Dann schlug Link mit seinem Schwert auf Ganon ein. Doch bevor er sich freuen konnte, dass der Großmeister des Bösen nun für immer und ewig vernichtet war, musste er Zelda noch aus der Sanduhr befreien! Der Sand war fast abgelaufen, doch Link schlug auf die Sanduhr ein und Zelda war befreit!

"Du hast es geschafft, Link!" rief sie. Das Reich der Finsternis verschwand und alle freuten sich. Sofort wurde ein Fest wurde veranstaltet.

Ende




The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen