Breath of the Wild



Schreckliches Unglück
AKofferschlaeger präsentiert "Schreckliches Unglück".

Autor: AKofferschlaeger


Kapitel 1: Es brennt

 

Es war Nacht in Ordon. Es war leise. „Klar ist es leise draußen wenn es Nacht ist’’ dachte sich Link. Aber irgendwie zu Leise denn normaler weise hörte man Maro draußen mit Iylia spielen, aber jetz war keiner der beiden zu hören. Plötzlich kam ein lauter knall. Link erschrak.

 Er stand auf und rannte nach draußen. Die Weide stand in Flammen Link schnappte sich Epona und ritt zur Quelle dort fühlte er seine Flaschen mit Wasser und  ritt zur Weide. Unter Wegs traf er den Bürgermeister  er rannte eben falls zur Weide.

Link und der Bürgermeister waren auf der Weide und auch alle anderen Leute aus Ordon. Schnell war dass Feuer gelöscht. Die Weide wurde zwar zerstört doch keiner wurde zum glück verletzt. Als Link wieder nach Haus ritt sagte Midna: ,,Da stimmt doch was nicht die Weide kann nicht einfach so in Flammen auf gehen ich bin dafür dass wir die Weide mal untersuchen vieleicht finden wir ja hinweise’’. Link antwortete: ,,OK aber lass mich erst mal schlafen dass können wir morgen auch noch machen’’. Midna nickte grade noch bevor Link umfiel.

Midna war erschrocken sie wusste nicht was sie machen sollte. Dann hatte sie eine Idee, sie wollte die Tür verschließen (mit Möbeln) und zu Zelda gehen und ihr alles er Zählen.   

 

Kapitel 2: Auf nach Hyrule


Also brach Midna auf nach Hyrule sie wollte sich Warpen doch es funktionierte nicht. Sie konnte sich einfach nicht Warpen also war sie gezwungen nach Hyrule zu gehen. Als sie in der nähe von Kairok war kamen zwei Ogerbosse vorbei. Schnell versteckte sich Midna hinter einem Felsen. Die Ogerbosse faselten irgend etwas  dasss in etwa so klingte: ,, Morge wir angreifen tun nach ……….. wir aufrbauchen jetz`` dann kam ein Felsen in Midnas Richtung und sie konnte nicht weiter zuhören.

Midna beschloss schneller nach Hyurle zugehen denn sie musste Zelda warnen dass Link der beste verdeidieger Hyrules  einfach so in Ohnmacht  gefallen ist. Nach 2Tagen war Midna in Hyrule also ging sie zu Zelda.

Als sie grad dort war hörte sie eine komische Stimme sagen: ,,Dass wird euch noch leid tun’’ es war auf jeden Fall eine Männer Stimme nur wusste sie nicht welche. Sie kam ihr irgend wie bekannt vor aber sie wusste nicht welche es war. Als die dunkle Stimme weg war ging sie zu Zelda und fragte wer es sei mit dem sie da gesprochen hatte. Zelda antwortete darauf: ,, Es war ZANTO’’. Dass konnte nicht sein denn Link hatte ihn doch besiegt nach einem harten Kampf. Sie erziel Zelda nicht was grad dachte. Midna erzählt ihr von dem was in Ordon vorgefallen war. Zelda war erschocken. (ist ja auch klar wenn der größte Verteidiger Hyrules einfach so umfällt) Midna erzählte ihr auch noch was die Oger sagten.

Nun war Zelda nicht erschrocken denn Sie wuste was Zanto meinte.



The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen