Breath of the Wild Erweiterungspass



The Real World

Autor: Silver


Vorgeschichte:

Eines Nachts in Hyrule erwachte das Monster der Zeit und schuf einen Zauber, mit den man nach Deutschland, England und so gar China reisen kann! Dieser Zauber ist versteckt in

der Waldlichtung....

 

Kapitel 1: Das Monster der Zeit

Navi fliegt eilig durch die Hylianische Steppe, und in den Kokiri-Wald. Link Link!! Ruft sie außer Puste. Link liegt mit einen Buch schnarchend auf seinen Bett. Link, jetzt wach mal auf !! Navi zieht Link an der Hose. Link streckt seine Gelenke. gäääääähn.... Navi fliegt in der ganze Wohnung aufgeregt umher. Link!! In der Waldlichtung ist etwas schlimmes passiert! Link zieht sich seine Rüstung an und nimmt das Kokiri Schwert zur Hand. Link, ein Monster schleicht sich hinein! Vielleicht ein Wolfsheimer?!! Link geht hinaus. bäääh... so ein Monster ist doch ein Baby! Er stolziert in die Lichtung. Navi hinterher. Angekommen stellt der Junge fest, das das Triforce-Symbol verschwunden ist und dass der Tempel zerstört ist. Noch zerstörter als je zuvor! Navi weint.

  Link!!!!!!!!!! schreit sie, und fliegt wieder umher.Link schaut sich alles in Ruhe an, und will wieder verschwinden...  mit der Ocarina. Navi hält ihn fest, bevor er das kann, und verflötet sich. Hey, hier ist doch kein Monster! Navi weint mehr als vorher. Link ist nicht so, und guckt sich das Triforce-Symbol an, was verschwunden ist. Link!! Dieses Monster hat alles zerstört!!! Link bemerkt einen Gegenstand in der Ecke neben dem Tempel. Link tappt näher und zieht einen großen Stein heraus. Link??! schreit Navi und fliegt zu dem Stein. Link geht in die geöffnete Höhle, und erkennt 5 Zombies! WAHHH, kreischt die Fee und hält sich in den Schuhsenkeln von Link fest...Er zieht jedoch sein Schwert und macht sie platt wie Käse! Navi beruhigt sich, und fliegt in den nächsten Raum. Dort stehen 3 Töpfe, 2 Pflanzen, und 2 Eisblöcke. Navi, versuch mal herauszufinden, welchen Block ich schieben könnte! ok Link, aber, ich bin nicht krankenversichert! Jaja, jetzt mach mal, ich gefrier sonst noch zu einen Eisstiel! ich mach ja schon!! Navi fliegt zu den Blöcken und schiebt SELBER alle Blöcke in die richtige Position. Link staunt. Woher hast du das gelernt? Gibt es hier ein Traningscenter? Ja Link! Cooool!! Aber nur für Feen! Wieso nur für die Feen?

Link klettert auf die Blöcke, und öffnet die nächste Tür. Hier sieht er ein Gefängnis, einen Spiegel und eine Skullula. Ok Link, diese Riesenspinne übernimmst du, ich werde mich um den Spielgel kümmern!! Navi fliegt zum Spiegel und rauft, kratzt, stößt, und schoss mit der Feenschleuder auf den Spiegel. Link schlägt der Skulltula eins auf die Bauchseite, und sammelt die 5 Rubine ein. Link hier geht das nicht!! kreischt Navi. Ach was, Navi, da muss ein echter Kerl ran! jaja....du weiberheld!! Link schiebt den Spiegel und Navi endeckt einen Schalter oben an der Decke. Navi, hinter den Spiegel ist nichts! Feen haben sowieso fast nie recht.... Guck mal, ich hab recht!! Da ist ein Schalter, benutze die Schleuder oder den Bumerang! Link wirft den Bumerang, und schon öffnet sich das Gefängnis. Navi fliegt hinein und die Tür klappt zu. LIIIIIIIIIIIIINKKKKKK!! Link versucht die Gitterstäbe zu durchbrechen mit seinen Schwert. Navi....!! Plötzlich kreischt es hinter Link, und seine Schwarze Seele taucht auf! Ich dachte ich hätte dich als großer im Wassertempel vernichtet?! Ich bin dank des Zaubers des Monsters hierher gereist! Diesen Zauber nennt man Hidokure! Ihn findest du hier niemals weil du mich nie mehr schlagen wirst! UND als KIND ERST RECHT NICHT!! Die schwarze Seele donnert auf Link ein. Der wehrt ab. Navi fliegt durch das kleine Loch, und befreit sich. Link schafft es dann doch schließlich ihn für immer zu verbannen. Navi ist erleichtert und Link schwitzt nur. Da öffnet sich das Gefängnis, und ein unsichbarer Gang wird frei. Hätte ich bloß das Auge der Wahrheit mitgenommen! stöhnt Link und rennt mit Navi zusammen rein. Dahinter sieht er eine Grün Rot Blau gefärbte Schatztruhe. Wenn da nicht etwas wertvolles drin ist, dan fress ich einen Besen! sagt er stolz. Navi kommt mit einen Besen daher, und Link öffnet die Truhe...

 

2 Kapitel
Die sogenannte Hidokure

 
Link öffnet die Truhe. Ein kleines funkelndes Ding fliegt im Raum umher. Was ist das schon wieder?, fragt Navi eilig. Das Ding geht auf Links Hände hinauf und schaut ihn mit großen Augen an. Ah!", schreit Navi und hält sich wieder mal am Schnürsenkel von Link fest. Plötzlich erhellt dieser Zauber alles. Link und Navi werden von diesen Zauber eingesaugt.   Link findet sich  auf den Dach eines Ortes. Wo sind wir?, kreischt Navi. Hör mal auf zu schreien! Woher soll ich das denn wissen?!�, schreit Link stirnrunzelnd. Ist ja schon gut...., sagt Navi leise in sich hinein Der Junge und Navi springen ( Navi fliegt eher) vom Dach. Ein ruhiger Ort mit einen großen Hotel erblicken die beiden. Vielleicht sind wir in Termina, vermutet Link. Was ist das schon wieder??! Eine neue  Fruchtsorte?? fragt Navi. nein ein großer für Feen wie deiner Sorte unbekannter Ort, erwidert Link. Er geht in das Haus hinein und die Fee schwirrt ihm nach. Drinnen sieht es anders aus als im Hotel Zum Eintopf. Ein goldener Tresen an den sich viele Menschen tummeln. Link erkennt, das diese Menschen keine spitzen Ohren besitzen. Muss irgendwo anders sein....; denkt Link. Navi versteckt sich in seinen Hut.   Ein Mann sagt: Könnte ich ein Zimmer mieten? Link schießt eine Idee in den Kopf. Ich...Ich auch! sagt Link schnell. Wozu das?, fragt Navi leise. Link antwortet nicht und mietet so ein Zimmer. Navi setzt sich auf das Bett, als die zwei in einen Zimmer mit Bett, Einen offenen Fenster und einen grünen Teppich ankamen. So und jetzt? Was wollen wir hier? LINK! Wir müssen doch weg!! Ich will nicht hier bleiben!!, beschwert sich die kleine Fee.
Ach, ich hab einen Plan, erwidert Link und  blinzelt mit den Augen. Echt?? fragt Navi staunend. Link legt sich auf das Bett. Jo, aber erst Morgen!. Navi fliegt in der Nacht nach draußen. hier sieht es ganz und gar nicht so aus, als wären wir in Hyrule oder gar in der Nähe. Ich frage mich, wie wir wieder zurück kommen sollen.... stöhnt Navi bedrückt. Sie fliegt auf eine Bank zu und landet auf den harten Boden. Navi schrickt auf. Nicht einmal weichere Bänke haben Sie hier! Im Kokiri Wald gab es diese Baumstämme aus Silikon.... stöhnt Navi noch mal bedrückt und setzt sich auf die harte kalte Bank. was sagte die schwarze Gestalt noch einmal?, überlegt Navi, Sie hätte etwas namens Hidokure? Vielleicht  hat uns dieses Ding hierher gebracht... Ich hab mal gehört, das etwas schwarzes das Monster der Zeit sei... Seltsam..... Link wacht  auf, er träumte wohl sehr schlecht. Navi? fragt Link. Die keine weiße Fee fliegt  in das Zimmer. 
Was machst du denn da draußen?  Gähn...., murmelt Link. Nix!, antwortet Navi schnell und legt sich in eine Streichholzschachtel. Link und Navi schlafen ein. Ein Ruf ertönt. Der Ruf eines Hahnes. Die Sonne geht langsam auf und strahlt über das komische Land. Wach auf Link!! Dein Plan!, schreit Navi. Link streckt wieder seine Glieder und steht langsam auf. Ja ja.... erst mal essen..., sagt Link zu sich. Navi verliert langsam die Geduld fliegt Link jedoch hinterher und versteckt sich unter seiner Mütze.   Link geht hinunter zu den Tresen. Der Mann der gestern da stand, scheint verschwunden zu sein. Link läuft langsam zu den Tresen. Er entdeckt einen Kühlschrank hinter den Tresen. Du willst doch nicht etwa.....?, fragt Navi. Link versucht den Kühlschrank zu ignorieren doch stürzt sich trotzdem auf ihn. Link nimmt ein Hühnchen, Paprika, Butter, Sandwichs und  Pudding heraus. Schnell eilt er wieder nach oben. Link! ruft Navi stirnrunzelnd. Ich...mampf...hatte halt Hunger! Mampf..., mampft Link. Deswegen musst du nicht gleich stehlen!! schreit Navi ihn an. Link erschrickt etwas von Navis gebrülle. Schnell nimmt Er das Hühnchen zur Hand und fängt an daran zu knabbern. Ja aber.. sonst mampf... wäre ich verhungert, erklärt Link mampfend. Navi fliegt hinaus auf die kalte Bank die jetzt wärmer ist. Viele Kinder spielen draußen. Navi fliegt zu einen Kind. hallo Kleiner! sagt Sie freundlich. Das Kind erschrickt und rennt weg. Wo sind wir nur?, fragt sich Navi bekümmert. Link springt mit seinen Schwert auf den Rücken aus den Fenster. So, jetzt kann ich dir meinen Plan zeigen..., sagt Link. Zeigen? Ja Zeigen! Link zieht ein großes Blatt Papier mit etwas gemalten heraus. Der da sieht ja aus wie Ganondorf! Quatsch das bist du! Na ja... Toll gemalt Link... Wer ist das? Ein Gorone? Nee, das bin ich! Ähm...Ja... Komm Navi!. Link rennt hinter das Haus an den Ort, wo die beiden gelandet sind. Und?, fragt Navi staunend.
Hier leiten wir meinen Plan ein!, erklärt Link. Der Junge nimmt eine rote Kreide und markiert den Ort mit einen Kreuz. Ähm... Und jetzt?, fragt Navi unsicher. Jetzt rufen wir... HIDOKURE! Was? Was soll und das bringen Link? Das klappt doch niemals!! sagt Navi noch unsicherer. Schließlich ruft Sie auch Hidokure. Nix passiert. Super Idee, Weiberheld..., murmelt Navi. Hör mich auf so zu nennen! Ich werde eine andere Möglichkeit finden!! sagt Link enttäuscht und trottet wieder in das Hotel. Navi fliegt etwas auf der Wiese, die Westlich vom Hotel liegt, umher. Wir kommen nie mehr zurück nach Hause... sagt Navi. Die kleine Fee fliegt zu einen Baum und lehnt sich an. Plötzlich springt eine Tür auf und Navi dreht sich um. Wow! Das muss ich Link erzählen! sagt Navi. Blitzschnell fliegt Sie in das Zimmer. Link zeichnet gerade mit der roten Kreide  ein vierbeiniges Strichmännchen. Link Link!   Keine Zeit.... Aber es ist Wichtig! Ich komm ja schon... Navi schwirrt zu der Tür. Was ist das?, fragt Link staunend. Eine Tür! Als ich mich anlehnte kam Sie plötzlich! Link! Komm lass uns hinein! erklärt Navi aufgeregt. Link stöhnt etwas und öffnet die Tür.   Ein Raum mit vielen Spinnenweben erscheint. Link und Navi gehen eine lange Treppe hinunter. Scheint ein Keller zu sein.. erkennt Link stirnrunzelnd. Navi fliegt zu einen Objekt. Schau mal Link! Das ist ein Brief! sagt Navi.  Link saust zu den Papier hin und pustet den Staub weg. Er beginnt zu lesen; Egal, wer diesen Brief in den Händen hält soll wissen das er gerade eine Aufgabe bekommt. Ich wollte mein Studium beenden doch konnte es nie, da ich früher starb. Deswegen möchte ich dich, lieber Leser, darum bitten, mir meinen letzten Wunsch noch zu erfüllen. Es soll ein Land geben, in der merkwürdige Wesen hausen sollen. Hier, in Deutschland, habe ich etwas gefunden, das man Hidokure  nennt. Dieser Schatz soll irgendwo in diesen Land sein. Man soll mit ihn in ein Land der Magie reisen können, kurz: Hyrule. Bitte lieber Leser, finde diese Macht  
Hey Link, ist das nicht unsere Heimat? fragt Navi. Ja klar;, erwidert Link nachdenkend.
Wir sind also in Deutschland.... Hidokure....  Link! Jetzt versteh ich wieso und dieses Ding eingesaugt hat! schreit Navi und schwirrt umher.
Das ist bestimmt die Hidokure gewesen!; sagt Link.
Wir müssen Sie so und so finden. Denn wir müssen aus diesen Land Namens Deutschland heraus. Ich fühl mich sowieso nicht wohl; erklärt Navi schnell.
Komm, lass und rausgehen! fügt Sie noch hinzu.
 
Link und Navi rennen zur Tür und gehen hinaus. Blitzartig kracht die Tür zu.; Auf gehts!; sagt Navi.
Link packt seine Sachen zusammen aus ihren Zimmer und stürmt aus den Hotel.




3 Kapitel - Die Reise beginnt

Link und Navi rennen der wiese entlang und gelangen an einen großen Bach. Link springt mit Navi rüber. Da vorne ist ein Wald!, sagt Navi. Link und Navi sausen in Richtung Wald. Ein großer Berg wird deutlich am Ende des Waldes. Die beiden rasen förmlich über Hügel und Stein bis in den Wald. Diese Sonne geht auch schon wieder unter. Der Wald ist düster. Schatten dringen in die Äste hinein, keine Menschenseele unterwegs außer Link und der kleinen Fee Navi. Der Wald macht mir Angst, gibt Navi zu und schwirrt in Links Mütze. Ach was, lacht Link. Link gelangt an einen großen Baum. Schau mal Navi, so einen hab ich noch nie gesehen!, sagt Link staunend. Navi kommt heraus und betrachtet den Baum. Sie fliegt langsam hoch. Link schaut einen Moment nach unten auf den Moos bedeckten Boden. ah! schreit die kleine Fee plötzlich. Link schaut nach oben. NAVI?, fragt link laut. Keine Antwort. Link rast um den Baum und klettert hoch. Die Fee steckt in einen kleinen Ast fest. Link zieht sein Schwert und hackt den Ast ab. Navi fliegt erleichtert wieder zum Boden. Der Junge springt auf das Moos und landet wie eine Feder. Nächstes mal sei vorsichtiger!, ermahnt link Sie. Sei du mal ruhig! sagt Navi zornig und versteckt sich wieder bei links Hut. Die zwei durchqueren den dunklen Wald. Die Sonne geht wieder auf. Ganz Deutschland erstrahlt im Licht der Sonne. Navi fliegt aus Links Mütze und sieht sich die Sonne an. Wie schön Sie doch ist... aber irgendwie anders! erkennt Die kleine Fee und setzt sich auf Links Hut. Da vorne ist ein Hof! sagt Link zu der kleinen Fee und läuft langsam den Weg entlang.


The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Creating a Champion - Hero's Edition








Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkaeufen