Breath of the Wild Erweiterungspass



Der Zeldaerfinder Shigeru Miyamoto

1952 geboren in Kyoto (Japan)
1977 Berufsbeginn bei Nintendo als Industriedesigner
1981 Erster Erfolg: Donkey Kong
1985 Wieder ein durchbrechender Erfolg: Super Mario Bros. erscheint
1986 Der Anfang zweier Legenden: Miyamoto und seine Zeldaserie werden weltweit berühmt
1989 Miyamoto wird als erstes Mitglied in die Academy of Interactive Arts and Sciences' Hall of Fame aufgenommen
2006 Erhalt des französischen Kulturordens „Ordre des Arts et des Lettres“ (für seine Verdienste in der Spieleprogrammierung)
2007 Auszeichnung für sein Lebenswerk („Lifetime Achievement Award“)
heute: Einer der Direktoren von Nintendo und Chef der Entwicklungsabteilung



Weitere Spieleerfolge:
Starfox und Nachfolger
Mario Kart
Super Smash Bros und Nachfolger
Nintendogs
WiiFit






The Legend of Zelda: Breath of the Wild für Nintendo Switch